Rettungsschwimmer bewahren 36 Kinder vor Ertrinken

London - In einer dramatischen Aktion haben drei Rettungsschwimmer in Tenby in Wales 36 Kinder und vier Erwachsene vor dem Ertrinken bewahrt.

Die Urlaubergruppe war auf einer schmalen Sandbank von der Flut des Atlantiks überrascht worden, berichtete die Agentur PA am frühen Sonntagmorgen. Das Wasser unterspülte die Sandbank, die Kinder und ihre Begleiter stürzten in das Meer und drohten, auf die offene See hinausgezogen zu werden. Die drei Rettungsschwimmer schafften es, die Kinder rechtzeitig zu erreichen und mit Hilfe von Rettunsgringen und -Bojen an das rettende Ufer zu ziehen. Noch am Ufer wurde einige der Kinder wiederbelebt. “Ohne das Eingreifen der Rettungsschwimmer wären mindestens sechs Leben verloren gewesen“, sagte ein Sprecher der Küstenwache.

dpa

Abgeordnete dürfen deutsche Soldaten in Konya besuchen

Abgeordnete dürfen deutsche Soldaten in Konya besuchen

Merkel, Trump und Co. beim G7-Gipfel auf Sizilien: Die Bilder

Merkel, Trump und Co. beim G7-Gipfel auf Sizilien: Die Bilder

Mit kurzer Hose ins Büro? Zehn Outfit-Fails im Sommer

Mit kurzer Hose ins Büro? Zehn Outfit-Fails im Sommer

Edel, sexy, elegant: So präsentierten sich die Stars bei der amfAR-Gala 

Edel, sexy, elegant: So präsentierten sich die Stars bei der amfAR-Gala 

Meistgelesene Artikel

Rätsel bei Google Maps: Liegt da ein Airbus im Main?

Rätsel bei Google Maps: Liegt da ein Airbus im Main?

Fahrer vom Times Square stand möglicherweise unter Drogeneinfluss

Fahrer vom Times Square stand möglicherweise unter Drogeneinfluss

Mutiges Selfie: So etwas würden sich nur wenige Frauen trauen

Mutiges Selfie: So etwas würden sich nur wenige Frauen trauen

Erschossener Elefant fällt um - und tötet Jäger

Erschossener Elefant fällt um - und tötet Jäger

Kommentare