Rennauto rast in Zuschauer: Zwei Tote

Wien/Linz - Bei einem Autorennen in Österreich ist ein teilnehmender Wagen in die Zuschauer gerast und hat zwei Frauen getötet.

Zwei weitere Menschen, darunter ein zehnjähriger Junge, seien bei dem Unfall schwer verletzt worden, berichtete die österreichische Nachrichtenagentur APA am Sonntag. Nach ersten Polizeiangaben kam der Rennwagen am Sonntagvormittag beim Internationalen Auto-Bergrennen in St. Agatha in Oberösterreich in einer Kurve vom Parcours ab.

Das Auto durchbrach die Absperrung und schlitterte frontal in die Zuschauergruppe. Eine Frau war sofort tot, eine weitere starb kurz nach dem Unfall an ihren Verletzungen. Die beiden Schwerverletzten wurden ins Krankenhaus eingeliefert.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Familienurlaub in Grächen: Abfahrt mit dem Weltmeister

Familienurlaub in Grächen: Abfahrt mit dem Weltmeister

Bayern-Fest bei Heynckes' Europa-Comeback - 3:0 gegen Celtic

Bayern-Fest bei Heynckes' Europa-Comeback - 3:0 gegen Celtic

Werder auf dem Freimarkt

Werder auf dem Freimarkt

NRW: 700 Polizisten stürmen Hells-Angels-Wohnungen

NRW: 700 Polizisten stürmen Hells-Angels-Wohnungen

Meistgelesene Artikel

Experten angespannt: Asteroid raste auf Erde zu - und verfehlte sie nur knapp

Experten angespannt: Asteroid raste auf Erde zu - und verfehlte sie nur knapp

Pechvogel-Frau landet einen viralen Hit mit dem Versuch, ihr Handy zu retten

Pechvogel-Frau landet einen viralen Hit mit dem Versuch, ihr Handy zu retten

Zu Fuß von Hamburg nach Shanghai: Extremsportler bricht sich beide Füße

Zu Fuß von Hamburg nach Shanghai: Extremsportler bricht sich beide Füße

Gericht: Strafbefehle müssen in Sprache des Empfängers übersetzt werden

Gericht: Strafbefehle müssen in Sprache des Empfängers übersetzt werden

Kommentare