Rennauto rast in Zuschauer: Zwei Tote

Wien/Linz - Bei einem Autorennen in Österreich ist ein teilnehmender Wagen in die Zuschauer gerast und hat zwei Frauen getötet.

Zwei weitere Menschen, darunter ein zehnjähriger Junge, seien bei dem Unfall schwer verletzt worden, berichtete die österreichische Nachrichtenagentur APA am Sonntag. Nach ersten Polizeiangaben kam der Rennwagen am Sonntagvormittag beim Internationalen Auto-Bergrennen in St. Agatha in Oberösterreich in einer Kurve vom Parcours ab.

Das Auto durchbrach die Absperrung und schlitterte frontal in die Zuschauergruppe. Eine Frau war sofort tot, eine weitere starb kurz nach dem Unfall an ihren Verletzungen. Die beiden Schwerverletzten wurden ins Krankenhaus eingeliefert.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Gefährliche Sternenjagd für Marc und Jens  - Tag 9 im Camp

Gefährliche Sternenjagd für Marc und Jens  - Tag 9 im Camp

Einzelkritik: Delaney lässt sein Potential aufblitzen

Einzelkritik: Delaney lässt sein Potential aufblitzen

Fieberhafte Suche nach Vermissten an verschüttetem Hotel

Fieberhafte Suche nach Vermissten an verschüttetem Hotel

Schürrle und Piszczek stechen Bartels aus

Schürrle und Piszczek stechen Bartels aus

Meistgelesene Artikel

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Lawine trifft Hotel in Erdbebengebiet - Viele Tote

Lawine trifft Hotel in Erdbebengebiet - Viele Tote

Deutscher Segler im Atlantik tot aufgefunden

Deutscher Segler im Atlantik tot aufgefunden

Pilotenfehler soll zu Absturz geführt haben

Pilotenfehler soll zu Absturz geführt haben

Kommentare