Raten Sie mal, was die kosten

Rekordpreis für zwei Mangos in Japan

+
Früchte in Japan sind oft sehr teuer.

Miyazaki - Bei einer Auktion Japan haben die ersten zwei Mangos der Sorte "Taiyo no Tamago" (Ei der Sonne), die in diesem Jahr versteigert wurden, einen unglaublichen Preis erzielt.

Ein japanisches Kaufhaus zahlte im südlichen Miyazaki den Rekordpreis von 300.000 Yen (rund 2300 Euro) für die beiden Früchte, teilte der dortige Landwirtschaftsverband mit. Sie wurden anschließend in einem Delikatessengeschäft in Fukuoka für "nur" 210.000 Yen zum Kauf angeboten.

Früchte erzielen in Japan häufig exorbitante Preise. So kostet ein einzelner Apfel umgerechnet mehr als 2,80 Euro. Dieses Jahr ist eine bestimmte Erdbeersorte der letzte Schrei: davon kostet eine einzige Beere fast 400 Euro. Das ist jedoch immer noch wenig im Vergleich zu den zwei Cantaloupe-Melonen, die 2008 für fast 24.000 Euro versteigert wurden.

afp

Das könnte Sie auch interessieren

Grusellabyrinth und Horror-Fest: Halloween in Deutschland

Grusellabyrinth und Horror-Fest: Halloween in Deutschland

Wie werde ich Winzer/in?

Wie werde ich Winzer/in?

Zu Tisch! - Große Tafeln brauchen Raum zum Wirken

Zu Tisch! - Große Tafeln brauchen Raum zum Wirken

Herbstmarkt in der Syker Innenstadt

Herbstmarkt in der Syker Innenstadt

Meistgelesene Artikel

Großmutter und Polizisten getötet: 25-Jähriger vor Gericht

Großmutter und Polizisten getötet: 25-Jähriger vor Gericht

Verheerende Waldbrände in Portugal - mehr als 30 Tote

Verheerende Waldbrände in Portugal - mehr als 30 Tote

Ex-Hurrikan „Ophelia“: Drei Todesopfer - Sturm zieht weiter nach Schottland

Ex-Hurrikan „Ophelia“: Drei Todesopfer - Sturm zieht weiter nach Schottland

Menschenfressender Tiger in Indien getötet

Menschenfressender Tiger in Indien getötet

Kommentare