Rekordkaution für Kindesentführer Garrido

+
Phillip Garrido ist bereits wegen Sexualverbrechen verurteilt worden und saß mehrere Jahre im Gefängnis.

Placerville/USA - Ein kalifornischer Richter hat die Kaution für den mutmaßlichen Entführer und Vergewaltiger Phillip Garrido am Montag auf 30 Millionen Dollar (20,6 Millionen Euro) festgesetzt.

Lesen Sie dazu auch:

Sex-Bestie Garrido war offenbar Serien-Vergewaltiger

Damit wird der 58-Jährige aller Voraussicht nach bis zu seinem Prozess weiter im Gefängnis bleiben. Garrido soll 1991 zusammen mit seiner Frau Nancy die damals elf Jahre alte Jaycee Lee Dugard entführt haben. Er soll das Kind 18 Jahre lang in seinem Hinterhof gefangengehalten und immer wieder vergewaltigt haben. Den Behörden zufolge ist er der Vater der zwei elf und 15 Jahre alten Töchter der inzwischen 29-jährigen Dugard, die Ende August freigekommen war.

Jaycee Lee: Ende einer Entführung nach 18 Jahren

Bilder: Ende einer Entführung nach 18 Jahren

Garrido und seine Frau streiten alle 29 Anklagepunkte ab. Der Bezirksrichter von El Dorado, Douglas Phimister, begründete die hohe Kautionssumme mit der Schwere der Vorwürfe sowie mit der Tatsache, dass Garrido zum Tatzeitpunkt nur auf Bewährung frei war. Garrido ist bereits wegen Sexualverbrechen verurteilt worden und saß mehrere Jahre im Gefängnis. Für die 54-jährige Nancy Garrido, die ebenfalls seit Ende August im Gefängnis sitzt, wurde keine Kaution festgelegt, wogegen die Verteidigung keinen Einspruch erhob. Phillip Garridos Anwältin Susan Gellmann beantragte bei Gericht die Erstellung eines psychiatrischen Gutachtens.

Die nächste Gerichtsanhörung ist für den 29. Oktober anberaumt. Bezirksstaatsanwalt Vern Pierson wollte unterdessen nicht ausschließen, dass laufende Ermittlungen noch zu weiteren Anklagepunkten gegen Garrido führen könnten. Dugard und ihren beiden Töchtern gehe es in Anbetracht der Umstände außerordentlich gut, sagte Pierson.

ap

Deutschland besiegt Weißrussland - die Bilder

Deutschland besiegt Weißrussland - die Bilder

DHB-Auswahl wahrt weiße Weste - 31:25 gegen Weißrussland

DHB-Auswahl wahrt weiße Weste - 31:25 gegen Weißrussland

Werder-Training am Mittwoch

Werder-Training am Mittwoch

Textilien im Rausch der Individualisierung

Textilien im Rausch der Individualisierung

Meistgelesene Artikel

Affe beim Sex mit Hirschkuh ertappt

Affe beim Sex mit Hirschkuh ertappt

Intimrasur im Schaufenster: Sie nimmt Amts-Anordnung wörtlich

Intimrasur im Schaufenster: Sie nimmt Amts-Anordnung wörtlich

Sturmfluten im Norden, Glätte im Süden

Sturmfluten im Norden, Glätte im Süden

Deutscher Segler im Atlantik tot aufgefunden

Deutscher Segler im Atlantik tot aufgefunden

Kommentare