Hier baden 400 Menschen splitterfasernackt

+
So viele Nacktbader auf einem Foto!

London - Eine neue Bestmarke haben Hunderte Unerschrockene am vergangenen Wochenende aufgestellt. Sie brauchten zum Weltrekord-Versuch nicht einmal Klamotten mitzubringen.

Hunderte nackte Menschen haben sich am Wochenende an der Gower-Insel in Wales versammelt, um eine Bestmarke aufzustellen: Sie wollten den Rekord für das größte Massen-Nacktbaden der Welt knacken.
Das ist offenbar gelungen: Der bisherige Rekord lag bei 250 Nackten, nun waren es rund 400.

Nicht alle waren überzeugte FKK-Anhänger. Steve Absalom (29): "Ich bin ziemlich schüchtern und bin noch nie nackt geschwommen. Es jetzt vor 400 Leuten zu tun, hat mir die Augen geöffnet."
Lizzy White (25) erklärte, sie sei extra aus Australien via Brasilien angereist. "Was habe ich mir dabei nur gedacht?", schmunzelt sie. "Aber es hat großen Spaß gemacht und war sehr erhebend, sich auszuziehen und in die Wellen zu tauchen, auch wenn sie viel kälter sind, als ich es gewöhnt bin."

lsl.

Jubel, Trauer und Ausschreitungen: Bilder vom Relegations-Derby

Jubel, Trauer und Ausschreitungen: Bilder vom Relegations-Derby

Wolfsburger Kraftakt: VW-Club bleibt in der Bundesliga

Wolfsburger Kraftakt: VW-Club bleibt in der Bundesliga

Chemiewaffeneinsatz in Syrien: Macron droht mit Vergeltung

Chemiewaffeneinsatz in Syrien: Macron droht mit Vergeltung

Meisterschaft im Bierkistenquerstapeln in Rotenburg

Meisterschaft im Bierkistenquerstapeln in Rotenburg

Meistgelesene Artikel

Erschossener Elefant fällt um - und tötet Jäger

Erschossener Elefant fällt um - und tötet Jäger

Lehrerin kürt Siebtklässlerin zur „Terroristen-Kandidatin“

Lehrerin kürt Siebtklässlerin zur „Terroristen-Kandidatin“

Kinderwunsch? Arzt half wohl mit seinem Sperma

Kinderwunsch? Arzt half wohl mit seinem Sperma

Drama in den Alpen: Erdrutsch schließt 17 Menschen in Schlucht ein

Drama in den Alpen: Erdrutsch schließt 17 Menschen in Schlucht ein

Kommentare