Am Terminal 1

Reizgas-Alarm am Flughafen Frankfurt - sechs Verletzte

Alarm am Frankfurter Flughafen: Dort soll es im Terminal 1 mehrere Verletzte nach einem Reizgas-Austritt geben. Polizei und Feuerwehr waren im Einsatz.

Frankfurt - Laut Bundespolizei ist der Einsatz inzwischen beendet, sie gibt Entwarnung. Sechs Personen sollen verletzt sein. Die Ursache ist noch unklar. Die Polizei ermittelt.

Zunächst hatte bild.de von einer Reizgas-Attacke berichtet. Wie die dpa meldet, hatten mehrere Menschen am Montagvormittag über Augen- und Atemwegsreizungen geklagt, die Feuerwehr konnte aber keine erhöhten Messwerte mehr feststellen. Zwei Schalterinseln im Terminal 1 seien vorübergehend gesperrt worden, wie ein Flughafensprecher sagte.

sta

Rubriklistenbild: © picture alliance /dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Der BMW X4 M40d im Autotest

Der BMW X4 M40d im Autotest

So gelingt die perfekte Pasta

So gelingt die perfekte Pasta

Trump räumt russische Einmischung in US-Wahl ein

Trump räumt russische Einmischung in US-Wahl ein

19-jährige Weyherin radelt 900 Kilometer, um Plastikmüll zu sammeln

19-jährige Weyherin radelt 900 Kilometer, um Plastikmüll zu sammeln

Meistgelesene Artikel

Schäferhund beißt IS-Kämpfer in höchster Not die Kehle durch

Schäferhund beißt IS-Kämpfer in höchster Not die Kehle durch

Ryanair-Maschine landet unplanmäßig in Frankfurt - 33 Passagiere in Klinik

Ryanair-Maschine landet unplanmäßig in Frankfurt - 33 Passagiere in Klinik

Vater stirbt bei Autounfall im Beisein seines Sohnes - Zehnjähriger in Lebensgefahr

Vater stirbt bei Autounfall im Beisein seines Sohnes - Zehnjähriger in Lebensgefahr

Tochter tötet Vater, nachdem sie in einer Schachtel verstörende Fotos findet

Tochter tötet Vater, nachdem sie in einer Schachtel verstörende Fotos findet

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.