Reisewelle erreicht Höhepunkt

+
Dichter Verkehr auf der A1 vor Hamburg. Bald sind Urlauber aus allen deutschen Bundesländern auf Achse. Foto: Daniel Reinhardt

München (dpa) - Die Reisewelle rollt, bald sind Urlauber aus allen deutschen Bundesländern auf Achse: Am nächsten Wochenende starten mit Baden-Württemberg und Bayern die letzten beiden Bundesländer in die Sommerferien. Für viele Urlauber aus Nordrhein-Westfalen, aber auch aus Skandinavien gehen die Ferien hingegen zu Ende.

Der ADAC warnte heute vor Staus auf allen wichtigen Reiserouten zu den Feriengebieten sowie in Richtung Heimat. Wer flexibel sei, solle auf weniger verkehrsreiche Tage wie Dienstag oder Mittwoch ausweichen, hieß es. Auch im Ausland rechnet der Autoclub mit einer angespannten Verkehrslage: Frankreich stehe vor dem verkehrsreichsten Wochenende des Jahres. Staus seien außerdem in Österreich und Italien zu erwarten. August ist auch in Italien der wichtigste Ferienmonat.

Weitere Überlebende aus verschüttetem Hotel gerettet

Weitere Überlebende aus verschüttetem Hotel gerettet

Promi-Auflauf in Kitzbühel: Die Bilder

Promi-Auflauf in Kitzbühel: Die Bilder

Heftige Schneefälle sorgen in Spanien für Chaos

Heftige Schneefälle sorgen in Spanien für Chaos

„Boot 2017“: Das sind die Attraktionen

„Boot 2017“: Das sind die Attraktionen

Meistgelesene Artikel

Bus wird bei Verona zur Todesfalle: “Tragische Umstände“

Bus wird bei Verona zur Todesfalle: “Tragische Umstände“

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Lawinen-Drama in Italien: Vier Kinder unter den Überlebenden

Lawinen-Drama in Italien: Vier Kinder unter den Überlebenden

Lawine trifft Hotel in Erdbebengebiet - Viele Tote

Lawine trifft Hotel in Erdbebengebiet - Viele Tote

Kommentare