Razzia: Lotter-Leben im Karibik-Knast

Amsterdam - Die Häftlinge hatten Hasch, Handys und sogar Messer in ihrer Zelle: Auf Hollands sonniger Karibikinsel Curaçao geht es selbst im Knast recht locker zu.

So locker, dass es dem Justizministerium in Den Haag jetzt reichte. Staatssekretärin Ank Bijleveld-Schouten schickte 50 Beamte zum Aufräumen in das Ferienparadies, das zu den Niederländischen Antillen gehört.

Beim Einsatz im Inselknast “Bon Futuro“ konfiszierten sie nach dem am Mittwoch veröffentlichte Ergebnisprotokoll in den Zellen der 545 Häftlinge: 80 Mobiltelefone, 70 Stichwaffen, 30 Schlagwaffen, diverse Patronen, eine Schusswaffenimitation, größere Mengen an Hasch und Kokain, vier Sprechfunkgeräte, diverse Dosen mit Pfefferspray, zwei Paar Handschellen, mehrere Gummiknüppel, zwei Sägen - und obendrein einen Schneidbrenner.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Amri-Ausschuss in NRW nimmt Rolle von V-Mann ins Visier

Amri-Ausschuss in NRW nimmt Rolle von V-Mann ins Visier

Fahrgeschäfte, Buden, Zelte: Das gefällt den Besuchern am besten 

Fahrgeschäfte, Buden, Zelte: Das gefällt den Besuchern am besten 

Das sind die zehn reichsten Menschen der Welt

Das sind die zehn reichsten Menschen der Welt

Werder-Ankunft in Köln

Werder-Ankunft in Köln

Meistgelesene Artikel

Blutbad von Las Vegas: Endlich gibt es eine gute Nachricht

Blutbad von Las Vegas: Endlich gibt es eine gute Nachricht

Mann macht unheimliches Video auf Flucht vor verheerenden Bränden in Kalifornien

Mann macht unheimliches Video auf Flucht vor verheerenden Bränden in Kalifornien

Albtraum-Unfall: Rentner stürzen von Tiroler Pass-Straße in felsige Tiefe

Albtraum-Unfall: Rentner stürzen von Tiroler Pass-Straße in felsige Tiefe

Weitere Häuser in Kalifornien gehen in Flammen auf - schon 38 Tote

Weitere Häuser in Kalifornien gehen in Flammen auf - schon 38 Tote

Kommentare