Razzia gegen 'Ndrangheta: 300 Festnahmen

Rom - Der italienischen Polizei ist ein entscheidender Schlag gegen das organisierte Verbrechen geglückt. Bei Razzien im ganzen Land wurden etwa 300 mutmaßlich Mitglieder der 'Ndrangheta festgenommen.

In Kalabrien sei einer der führenden Köpfe der süditalienischen Mafia-Organisation gefasst worden, teilten die Carabinieri in Reggio Calabria am Dienstag mit. Ein weiteres ranghohes 'Ndrangheta-Mitglied ging den Ermittlern in Mailand ins Netz. Den Verdächtigen werden Mord, Erpressung, Waffen- und Drogenhandel und Mitgliedschaft in einer kriminellen Vereinigung zur Last gelegt. Es war eine der größten Razzien aller Zeiten gegen die 'Ndrangheta. Ein Schwerpunkt der Aktion lag im Großraum Mailand.

dapd

Zoo Leipzig: Tigerzwillinge in Zinkwanne getauft

Zoo Leipzig: Tigerzwillinge in Zinkwanne getauft

Diese Dinge sind schlecht für Ihre Zähne

Diese Dinge sind schlecht für Ihre Zähne

Wagenknecht fordert sofortigen Bundeswehr-Abzug aus Incirlik

Wagenknecht fordert sofortigen Bundeswehr-Abzug aus Incirlik

Vatertag in Bruchhausen-Vilsen 

Vatertag in Bruchhausen-Vilsen 

Meistgelesene Artikel

Rätsel bei Google Maps: Liegt da ein Airbus im Main?

Rätsel bei Google Maps: Liegt da ein Airbus im Main?

Fahrer vom Times Square stand möglicherweise unter Drogeneinfluss

Fahrer vom Times Square stand möglicherweise unter Drogeneinfluss

Mutiges Selfie: So etwas würden sich nur wenige Frauen trauen

Mutiges Selfie: So etwas würden sich nur wenige Frauen trauen

Erschossener Elefant fällt um - und tötet Jäger

Erschossener Elefant fällt um - und tötet Jäger

Kommentare