Raumsonde fotografiert Frühling auf dem Mars

+
So sieht der Frühling auf dem Mars aus.

Paris - Die europäische Raumsonde “Mars Express“ hat Bilder vom eisigen Frühling am Südpol des Roten Planeten gesendet.

Auf den Fotos sei eine rund 500 Meter dicke Eisschicht zu sehen, teilte die europäische Raumfahrtagentur ESA am Dienstag in Paris mit. Teilweise sei das Eis von dunklem Staub bedeckt. Auch zahlreiche Dünen und Krater seien erkennbar. Einige der Dünen verliefen erstaunlich parallel, ihre Entstehung sei noch ungeklärt.

"Hubble": Die schönsten Bilder aus dem All

"Hubble": Die schönsten Bilder aus dem All

Die erst jetzt veröffentlichten Bilder seien bereits im Januar entstanden, als auf dem Roten Planeten Frühling herrschte, teilte die ESA mit. Inzwischen sei auf dem Süd-Mars der Sommer ausgebrochen.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Rund 50 Staats- und Regierungschefs bei Pariser Klimagipfel

Rund 50 Staats- und Regierungschefs bei Pariser Klimagipfel

Berg in Regenbogenoptik: Zu Gast am Rainbow Mountain in Peru

Berg in Regenbogenoptik: Zu Gast am Rainbow Mountain in Peru

Trendstoff der Saison: Schöner Schimmer mit Samt

Trendstoff der Saison: Schöner Schimmer mit Samt

Unternehmen bekennen sich vor Pariser Gipfel zum Klimaschutz

Unternehmen bekennen sich vor Pariser Gipfel zum Klimaschutz

Meistgelesene Artikel

Betrunkener tötet zwölf Fasane auf bestialische Weise

Betrunkener tötet zwölf Fasane auf bestialische Weise

So kreativ demonstrieren die Stuttgarter gegen einen weiteren Primark 

So kreativ demonstrieren die Stuttgarter gegen einen weiteren Primark 

Zugunglück von Meerbusch: Mögliche Ursache durchgesickert

Zugunglück von Meerbusch: Mögliche Ursache durchgesickert

Sturmböen von bis zu 160km/h: Wo es heute ungemütlich wird

Sturmböen von bis zu 160km/h: Wo es heute ungemütlich wird

Kommentare