Radikaler US-Pastor erhält Belohnung

+
Terry Jones darf sich auf ein Auto freuen.

South Brunswick - Der amerikanische Pastor, der mit der angekündigten Koranverbrennung weltweite Proteste unter Muslimen ausgelöst hatte, erhält jetzt eine teure Belohnung..

Der amerikanische Pastor, der mit der angekündigten Koranverbrennung weltweite Proteste unter Muslimen ausgelöst hatte, hat für den Verzicht auf die Aktion nun sogar eine - wenn auch unerwartete - Belohnung bekommen: ein kostenloses Auto.

Auf dem Höhepunkt der Kontroverse hatte der Autohändler Brad Benson Pastor Terry Jones einen mehr als 14.000 Dollar (10.000 Euro) teuren Hyundai Accent versprochen, wenn er auf die Koranverbrennung am Jahrestag der Terroranschläge vom 11. September 2001 verzichte. Jones erklärte, er habe erst Wochen später überhaupt von dem Angebot gehört. Den Wagen wolle er aber trotzdem haben.

Vertreter von Jones drohten Brenson mit einer Klage, sollte er sein Versprechen nicht einlösen. Jones erklärte, er wolle das Auto gar nicht für sich haben, sondern es einer Organisation spenden, die misshandelten muslimischen Frauen helfe. Jones muss sich den Wagen aber persönlich im US-Staat New Jersey abholen. Ein Termin dafür steht noch nicht fest.

dapd

Abgeordnete dürfen deutsche Soldaten in Konya besuchen

Abgeordnete dürfen deutsche Soldaten in Konya besuchen

Merkel, Trump und Co. beim G7-Gipfel auf Sizilien: Die Bilder

Merkel, Trump und Co. beim G7-Gipfel auf Sizilien: Die Bilder

Mit kurzer Hose ins Büro? Zehn Outfit-Fails im Sommer

Mit kurzer Hose ins Büro? Zehn Outfit-Fails im Sommer

Edel, sexy, elegant: So präsentierten sich die Stars bei der amfAR-Gala 

Edel, sexy, elegant: So präsentierten sich die Stars bei der amfAR-Gala 

Meistgelesene Artikel

Erschossener Elefant fällt um - und tötet Jäger

Erschossener Elefant fällt um - und tötet Jäger

Kinderwunsch? Arzt half wohl mit seinem Sperma

Kinderwunsch? Arzt half wohl mit seinem Sperma

Steuerfahnder heben illegale Tabakfabrik aus

Steuerfahnder heben illegale Tabakfabrik aus

Nach jahrelangem Missbrauch: 23-Jährige schneidet Prediger Penis ab

Nach jahrelangem Missbrauch: 23-Jährige schneidet Prediger Penis ab

Kommentare