Mit 1,48 Promille

Radfahrer betrunken auf Autobahn unterwegs

+
Der Radler wollte an der nächsten Aufahrt raus.

Oldenburg - Ein betrunkener Fahrradfahrer ist bei Oldenburg auf dem Seitenstreifen der Autobahn 28 von der Polizei aus dem Verkehr gezogen worden.

Der 29-Jährige habe am frühen Morgen beteuert, er sei aus der Innenstadt gekommen und habe die Autobahn an der Ausfahrt wieder verlassen wollen.

Ein Alkoholtest ergab 1,48 Promille - die Polizei leitete ein Strafverfahren ein.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Sonst nichts gemeinsam: Deutsche Großstädte und ihre US-Namensvetter

Sonst nichts gemeinsam: Deutsche Großstädte und ihre US-Namensvetter

Simbabwe: Partei will Mugabe des Amtes entheben

Simbabwe: Partei will Mugabe des Amtes entheben

Weihnachtsmarkt in Nienburg: Aufbau läuft

Weihnachtsmarkt in Nienburg: Aufbau läuft

Exoten unter den Autos: Diese Fahrzeuge sind äußerst selten

Exoten unter den Autos: Diese Fahrzeuge sind äußerst selten

Meistgelesene Artikel

Das halbe Gesicht dieser Frau verbrennt über Nacht - sie hat einen schlimmen Verdacht

Das halbe Gesicht dieser Frau verbrennt über Nacht - sie hat einen schlimmen Verdacht

TV-Reporter schreibt unheimliche Nachricht und verschwindet dann im Dschungel

TV-Reporter schreibt unheimliche Nachricht und verschwindet dann im Dschungel

US-Senatskandidat: Weitere Belästigungsvorwürfe gegen Moore

US-Senatskandidat: Weitere Belästigungsvorwürfe gegen Moore

Einer der gefürchtetsten Paten: Ehemaliger Mafia-Boss Toto Riina gestorben

Einer der gefürchtetsten Paten: Ehemaliger Mafia-Boss Toto Riina gestorben

Kommentare