Irgendwann stritt ein ganzer Pulk

Rabiate Mütter zoffen sich um Kinderwagen-Platz im Bus 

Eigentlich ging es nur um einen Platz im Bus für den Kinderwagen - doch der Streit, den vier Frauen darüber führten, ist völlig eskaliert. Letztlich musste die Polizei einen Pulk mit 50 Menschen beruhigen.

Bremen - Ein Streit von vier Müttern um einen Kinderwagenstellplatz ist in einem Bremer Bus derart eskaliert, dass es zu einem Polizeieinsatz mit drei verletzten Beamten gekommen ist. Die vier Frauen wollten mit ihren Kinderwagen gemeinsam einsteigen, konnten sich im Bus aber nicht einigen, wer welchen Platz bekommt, teilte die Polizei am Montag mit. Die Frauen bedrängten sich körperlich. Eine rief ihren Mann an, der mit seinem Bruder zum Ort des Geschehens eilte.

Zeitgleich mit den Brüdern traf auch die Polizei ein, die Handgreiflichkeiten verhindern wollte. Die Brüder griffen daraufhin die Beamten an und um den Bus bildete sich ein Pulk von etwa 50 Schaulustigen. Mit einem Großaufgebot stellte die Polizei wieder Frieden her.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Rechter "Frauenmarsch" in Berlin nach Blockaden beendet

Rechter "Frauenmarsch" in Berlin nach Blockaden beendet

HSV verliert erneut - Bayern mit Last-Minute-Sieg

HSV verliert erneut - Bayern mit Last-Minute-Sieg

Werder verliert 0:1 beim SC Freiburg

Werder verliert 0:1 beim SC Freiburg

Silber durch Wellinger und Lölling - Dahlmeier ohne Medaille

Silber durch Wellinger und Lölling - Dahlmeier ohne Medaille

Meistgelesene Artikel

Frau stirbt bei Zusammenstoß zweier Züge in Österreich

Frau stirbt bei Zusammenstoß zweier Züge in Österreich

Frau bekommt Nachricht von Ex - die ruiniert ihr Leben

Frau bekommt Nachricht von Ex - die ruiniert ihr Leben

Hier jagt eine verzweifelte Kuh ihren Kälbchen hinterher - denn sie ahnt das Schlimmste

Hier jagt eine verzweifelte Kuh ihren Kälbchen hinterher - denn sie ahnt das Schlimmste

Russisches Passagierflugzeug abgestürzt - Alle 71 Insassen tot

Russisches Passagierflugzeug abgestürzt - Alle 71 Insassen tot

Kommentare