Polizei übersah sie bei Suche

Putzfrau über Ostern in Bürokeller gefangen

Chorzow - Eine Putzfrau war über die Osterfeiertage im Keller einer Büroanlage gefangen. Obwohl ihr Mann Alarm schlug und die Polizei nach ihr suchte, wurde die 68-Jährige erst am Dienstag gefunden.

Eine 68-jährige Putzfrau aus dem oberschlesischen Chorzow hat das Osterfest in einem Bürokeller verbringen müssen. Die Frau hatte am Samstag beim Putzen eines Firmenarchivs versehentlich eine Sicherheitstür zugeschlagen und war seitdem in den Kellerräumen gefangen. Erst am Dienstag entdeckten Mitarbeiter bei der Rückkehr zur Arbeit die Frau, berichtete die polnische Nachrichtenagentur PAP unter Berufung auf eine Polizeisprecherin.

Dem 76-jährigen kranken Ehemann der Frau war es erst am Montag gelungen, Nachbarn zu alarmieren. Sie meldeten die Frau bei der Polizei als vermisst. Die Beamten suchten daraufhin zwar in den Büroräumen und in den Fahrstühlen am Arbeitsplatz der Frau nach der 68-Jährigen, übersahen aber das Archiv. Die Putzfrau überstand das einsame Osterfest hungrig und frierend, aber ansonsten unversehrt.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

DHB-Auswahl im Schongang ins WM-Achtelfinale

DHB-Auswahl im Schongang ins WM-Achtelfinale

Werder-Training am Dienstag

Werder-Training am Dienstag

Hochgeschlossen ist das neue Sexy

Hochgeschlossen ist das neue Sexy

Strick, Flausch, Promis - Berliner Fashion Week startet

Strick, Flausch, Promis - Berliner Fashion Week startet

Meistgelesene Artikel

Affe beim Sex mit Hirschkuh ertappt

Affe beim Sex mit Hirschkuh ertappt

Intimrasur im Schaufenster: Sie nimmt Amts-Anordnung wörtlich

Intimrasur im Schaufenster: Sie nimmt Amts-Anordnung wörtlich

Sturmfluten im Norden, Glätte im Süden

Sturmfluten im Norden, Glätte im Süden

Deutscher Segler im Atlantik tot aufgefunden

Deutscher Segler im Atlantik tot aufgefunden

Kommentare