Priester in Moskauer Kirche erschossen

Moskau - Ein russisch-orthodoxer Priester ist in seiner Moskauer Kirche erschossen worden. Vermutet wird ein Zusammnenhang des Verbrechens mit der Tätigkeit des Geistlichen in der Mission.

Priester Danijil Sysojew sei am Donnerstagabend aus nächster Näher niedergeschossen worden und später im Krankenhaus seinen Verletzungen erlegen. Ein Sprecher der russisch-orthodoxen Kirche, Wladimir Wigiljanski, sagte, das Verbrechen könnte mit Sysojews Missionarstätigkeit in Verbindung stehen. Der Angreifer habe auch einen Helfer des Priesters verletzt.

AP

Das könnte Sie auch interessieren

Zweijährige in Hamburg getötet - Vater auf der Flucht

Zweijährige in Hamburg getötet - Vater auf der Flucht

Der Montag auf dem Bremer Freimarkt

Der Montag auf dem Bremer Freimarkt

Ägyptische Assassinen und Prinzessinnen retten mit Mario

Ägyptische Assassinen und Prinzessinnen retten mit Mario

Hommage an Farbe: Yves Saint Laurent-Museum in Marrakesch

Hommage an Farbe: Yves Saint Laurent-Museum in Marrakesch

Meistgelesene Artikel

Anführer der Pakistan-Taliban offenbar tot

Anführer der Pakistan-Taliban offenbar tot

Ex-Hurrikan „Ophelia“: Drei Todesopfer - Sturm zieht weiter nach Schottland

Ex-Hurrikan „Ophelia“: Drei Todesopfer - Sturm zieht weiter nach Schottland

Großmutter und Polizisten getötet: 25-Jähriger vor Gericht

Großmutter und Polizisten getötet: 25-Jähriger vor Gericht

Gewaltige Explosion zerfetzt Polizeiwache 

Gewaltige Explosion zerfetzt Polizeiwache 

Kommentare