Priester in Moskauer Kirche erschossen

Moskau - Ein russisch-orthodoxer Priester ist in seiner Moskauer Kirche erschossen worden. Vermutet wird ein Zusammnenhang des Verbrechens mit der Tätigkeit des Geistlichen in der Mission.

Priester Danijil Sysojew sei am Donnerstagabend aus nächster Näher niedergeschossen worden und später im Krankenhaus seinen Verletzungen erlegen. Ein Sprecher der russisch-orthodoxen Kirche, Wladimir Wigiljanski, sagte, das Verbrechen könnte mit Sysojews Missionarstätigkeit in Verbindung stehen. Der Angreifer habe auch einen Helfer des Priesters verletzt.

AP

Wunderschöner Winter: Das sind die besten Leserfotos 

Wunderschöner Winter: Das sind die besten Leserfotos 

Unfall an Stauende: Lkw-Fahrer tödlich verletzt

Unfall an Stauende: Lkw-Fahrer tödlich verletzt

Bericht: Amri war nahezu wöchentlich Thema bei Behörden

Bericht: Amri war nahezu wöchentlich Thema bei Behörden

Florian Grillitsch: Sein Weg bei Werder

Florian Grillitsch: Sein Weg bei Werder

Meistgelesene Artikel

Affe beim Sex mit Hirschkuh ertappt

Affe beim Sex mit Hirschkuh ertappt

Intimrasur im Schaufenster: Sie nimmt Amts-Anordnung wörtlich

Intimrasur im Schaufenster: Sie nimmt Amts-Anordnung wörtlich

Sturmfluten im Norden, Glätte im Süden

Sturmfluten im Norden, Glätte im Süden

Deutscher Segler im Atlantik tot aufgefunden

Deutscher Segler im Atlantik tot aufgefunden

Kommentare