Not-OP nach Streit um Parkplatz

Priester (80) beißt Priester das Ohr ab

Sydney - Im Streit um einen Parkplatz hat ein pensionierter Pfarrer einem anderen Priester in Australien ein Ohr abgebissen. Das Opfer musste notoperiert werden.

Der 80-Jährige wurde am Dienstag zu einer Geldstrafe von umgerechnet 760 Euro verurteilt. Er hatte sich vor dem Gericht in der Stadt Perth der Körperverletzung schuldig bekannt. Der Streit hatte sich im November vor dem Seniorenwohnheim der beiden Priester ereignet.

Das Ohr des Opfers wurde in einer zehnstündigen Operation wieder angenäht. Wie ärztliche Gutachter feststellten, leidet der Täter an Demenz, berichtete die Lokalzeitung „Perth Now“ im Internet. „Er schämt sich sehr für sein Verhalten“, sagte sein Anwalt der Zeitung.

dpa

Trump: Lösung im Nahost-Konflikt kann Region befrieden

Trump: Lösung im Nahost-Konflikt kann Region befrieden

Terror gegen Teenager: 22 Opfer bei Anschlag in Manchester

Terror gegen Teenager: 22 Opfer bei Anschlag in Manchester

Besonderes Flair: Sightseeing in den schönsten Straßen der Welt

Besonderes Flair: Sightseeing in den schönsten Straßen der Welt

Sanierung der A1 nach Gefahrgut-Unfall

Sanierung der A1 nach Gefahrgut-Unfall

Meistgelesene Artikel

Rätsel gelöst: Das steckt hinter der unheimlichen Riesen-Kreatur

Rätsel gelöst: Das steckt hinter der unheimlichen Riesen-Kreatur

Rätsel bei Google Maps: Liegt da ein Airbus im Main?

Rätsel bei Google Maps: Liegt da ein Airbus im Main?

Auto rast am Times Square in Gruppe von Fußgänger

Auto rast am Times Square in Gruppe von Fußgänger

Fahrer vom Times Square stand möglicherweise unter Drogeneinfluss

Fahrer vom Times Square stand möglicherweise unter Drogeneinfluss

Kommentare