Post-Räuber stehlen Kundendaten auf gefälschter DHL-Seite

München - Der Paketversand DHL warnt seine Kunden vor Hacker-Angriffen: Cyber-Kriminelle haben die DHL-Internetseite nahezu perfekt kopiert und versuchen so, Zugangsdaten der Kunden zu stehlen.

Betroffen ist die Service-Seite der Packstationen, an denen man rund um die Uhr Pakete abholen und aufgeben kann. Laut eines Sicherheitsinweises auf der DHL-Internetseite sind aktuell verstärkt Phishing-Mails im Umlauf, über die DHL-Kunden auf eine gefälschte Internetseite gelockt werden sollen. Dort werden Kunden nach ihren Kundendaten und Passwörtern gefragt.

Die Tricks der Daten-Hacker

Die Tricks der Daten-Hacker

Die DHL betont jedoch, dass das Unternehmen niemals nach der PIN-Nummer fragen würde, wie dies auf der gefälschten DHL-Seite geschieht.

DHL-Kunden, die ihre Daten an diese Cyber-Kriminellen übermitteln, laufen Gefahr, keine Pakete mehr an Packstationen zu erhalten - diese würden nämlich von den Post-Räubern gestohlen. Im Zweifelsfall sollten Kennwörter für die Online-Anmeldung sofort geändert werden.

Von Apple bis Zewa: So entstehen Markennamen

Von Apple bis Zewa: Das steckt hinter den Markennamen

len

Rubriklistenbild: © dpa

Mit kurzer Hose ins Büro? Zehn Outfit-Fails im Sommer

Mit kurzer Hose ins Büro? Zehn Outfit-Fails im Sommer

Viele Tote bei Bombenanschlag auf Popkonzert in Manchester

Viele Tote bei Bombenanschlag auf Popkonzert in Manchester

Bilder: Explosion bei Ariana-Grande-Konzert  - Mehrere Tote

Bilder: Explosion bei Ariana-Grande-Konzert  - Mehrere Tote

Was 2017 neu an den Blumenmustern in der Mode ist

Was 2017 neu an den Blumenmustern in der Mode ist

Meistgelesene Artikel

Rätsel gelöst: Das steckt hinter der unheimlichen Riesen-Kreatur

Rätsel gelöst: Das steckt hinter der unheimlichen Riesen-Kreatur

Rätsel bei Google Maps: Liegt da ein Airbus im Main?

Rätsel bei Google Maps: Liegt da ein Airbus im Main?

Auto rast am Times Square in Gruppe von Fußgänger

Auto rast am Times Square in Gruppe von Fußgänger

Fahrer vom Times Square stand möglicherweise unter Drogeneinfluss

Fahrer vom Times Square stand möglicherweise unter Drogeneinfluss

Kommentare