Pornodarsteller in Los Angeles tötet Kollegen

Los Angeles - Wegen eines Streits hat ein Pornodarsteller in einem Filmstudio zur Waffe gegriffen und einen Kollegen umgebracht. Es ging um eine Unterkunft für den Pornodarsteller.

Ein Pornodarsteller hat in Los Angeles laut Polizeiangaben einen Kollegen getötet und zwei weitere verletzt. Der Mann griff seine Opfer am späten Dienstagabend nach der Arbeit in einem Filmstudio an.

Er verwendete eine Waffe, die einer Machete ähnelte, wie die Polizei erklärte. Der Täter lebte seit mehreren Monaten in dem Filmstudio. Es kam zum Streit, als seine Kollegen ihn aufforderten, sich eine andere Bleibe zu suchen.

dapd

Arnold Schwarzenegger fährt Elektro-Auto

Arnold Schwarzenegger fährt Elektro-Auto

Abschied von Roman Herzog: "Geschenk für unser Land"

Abschied von Roman Herzog: "Geschenk für unser Land"

Trotz Aus: Großartige Tage für Mischa Zverev in Melbourne

Trotz Aus: Großartige Tage für Mischa Zverev in Melbourne

Autostudien mit nachwachsenden Rohstoffen

Autostudien mit nachwachsenden Rohstoffen

Meistgelesene Artikel

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Lawine trifft Hotel in Erdbebengebiet - Viele Tote

Lawine trifft Hotel in Erdbebengebiet - Viele Tote

Inzwischen 14 Todesopfer bei Lawinen-Unglück in Italien 

Inzwischen 14 Todesopfer bei Lawinen-Unglück in Italien 

Der Letzte, der den Mond betrat: US-Astronaut Eugene Cernan ist tot

Der Letzte, der den Mond betrat: US-Astronaut Eugene Cernan ist tot

Kommentare