Pornodarsteller in Los Angeles tötet Kollegen

Los Angeles - Wegen eines Streits hat ein Pornodarsteller in einem Filmstudio zur Waffe gegriffen und einen Kollegen umgebracht. Es ging um eine Unterkunft für den Pornodarsteller.

Ein Pornodarsteller hat in Los Angeles laut Polizeiangaben einen Kollegen getötet und zwei weitere verletzt. Der Mann griff seine Opfer am späten Dienstagabend nach der Arbeit in einem Filmstudio an.

Er verwendete eine Waffe, die einer Machete ähnelte, wie die Polizei erklärte. Der Täter lebte seit mehreren Monaten in dem Filmstudio. Es kam zum Streit, als seine Kollegen ihn aufforderten, sich eine andere Bleibe zu suchen.

dapd

Das könnte Sie auch interessieren

Bremer Freimarkt: Der Freitagabend

Bremer Freimarkt: Der Freitagabend

Bremer Freimarkt: Der Freitagabend

Bremer Freimarkt: Der Freitagabend

Messer-Attacke in München - Bilder vom Polizeieinsatz

Messer-Attacke in München - Bilder vom Polizeieinsatz

Amri-Ausschuss in NRW nimmt Rolle von V-Mann ins Visier

Amri-Ausschuss in NRW nimmt Rolle von V-Mann ins Visier

Meistgelesene Artikel

Weitere Häuser in Kalifornien gehen in Flammen auf - schon 38 Tote

Weitere Häuser in Kalifornien gehen in Flammen auf - schon 38 Tote

Albtraum-Unfall: Rentner stürzen von Tiroler Pass-Straße in felsige Tiefe

Albtraum-Unfall: Rentner stürzen von Tiroler Pass-Straße in felsige Tiefe

Anführer der Pakistan-Taliban offenbar tot

Anführer der Pakistan-Taliban offenbar tot

Mann macht unheimliches Video auf Flucht vor verheerenden Bränden in Kalifornien

Mann macht unheimliches Video auf Flucht vor verheerenden Bränden in Kalifornien

Kommentare