Mexiko hebt Warnstufe für Popocatepetl an

Mexiko-Stadt - Die mexikanischen Behörden haben die Alarmstufe für den Vulkan Popocatepetl südöstlich von Mexiko-Stadt wegen erhöhter Aktivität angehoben.

Es gelte nun Warnstufe fünf auf der siebenstufigen Skala, wurde am Dienstag mitgeteilt. Die Gegend um den Vulkan sei für Besucher geschlossen; Menschen sollten einen Mindestabstand von zwölf Kilometern von dem Vulkan einhalten.

Am 18. Dezember 2000 hatte der als “El Popo“ bekannte Vulkan die gewaltigste Eruption. Damals mussten tausende Menschen evakuiert werden. Die Warnstufe fünf ist die höchste im gelben Bereich. Danach beginnt die Warnstufe rot, bei der mit Evakuierungen begonnen werden dürfte.

dapd

Rubriklistenbild: © dpa

Leaks nach Manchester-Anschlag: Trump verspricht Aufklärung

Leaks nach Manchester-Anschlag: Trump verspricht Aufklärung

„Hoya ist mobil“ 2017

„Hoya ist mobil“ 2017

Treckertreffen in Dreeke

Treckertreffen in Dreeke

Ginsengfest und Mittelalter-Spektakel in Walsrode

Ginsengfest und Mittelalter-Spektakel in Walsrode

Meistgelesene Artikel

Rätsel bei Google Maps: Liegt da ein Airbus im Main?

Rätsel bei Google Maps: Liegt da ein Airbus im Main?

Auto rast am Times Square in Gruppe von Fußgänger

Auto rast am Times Square in Gruppe von Fußgänger

Fahrer vom Times Square stand möglicherweise unter Drogeneinfluss

Fahrer vom Times Square stand möglicherweise unter Drogeneinfluss

Mutiges Selfie: So etwas würden sich nur wenige Frauen trauen

Mutiges Selfie: So etwas würden sich nur wenige Frauen trauen

Kommentare