In der Ukraine

Polizisten als Vergewaltiger verurteilt

Kiew - Wegen Vergewaltigung hat ein ukrainisches Gericht drei Polizisten und einen Komplizen zu langjährigen Haftstrafen verurteilt.

Die beiden Haupttäter müssen wegen versuchten Mordes für je 15 Jahre in Haft und der Helfer für elf Jahre, wie lokale Medien am Freitag berichteten. Der Vizepolizeichef des Örtchens Wradijewka rund 300 Kilometer südlich der Hauptstadt Kiew, der seine Kollegen gedeckt hatte, erhielt demnach fünf Jahre Haft. Das 27 Jahre alte Opfer erhalte umgerechnet 36.000 Euro Schmerzensgeld.

Der Fall hatte im Juni großes Aufsehen ausgelöst: Die Behörden nahmen die Männer erst fest, nachdem ein wütender Mob die Wache der Beamten gestürmt hatte.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Amerikas Vermächtnis: John F. Kennedys 100. Geburtstag

Amerikas Vermächtnis: John F. Kennedys 100. Geburtstag

IAA 2017: Darauf dürfen sich Auto-Fans freuen

IAA 2017: Darauf dürfen sich Auto-Fans freuen

Top 10: Die zehn verrücktesten Hotel-Geschichten

Top 10: Die zehn verrücktesten Hotel-Geschichten

90. Jubiläum der Freiwilligen Feuerwehr Heesen

90. Jubiläum der Freiwilligen Feuerwehr Heesen

Meistgelesene Artikel

Erschossener Elefant fällt um - und tötet Jäger

Erschossener Elefant fällt um - und tötet Jäger

Lehrerin kürt Siebtklässlerin zur „Terroristen-Kandidatin“

Lehrerin kürt Siebtklässlerin zur „Terroristen-Kandidatin“

Kinderwunsch? Arzt half wohl mit seinem Sperma

Kinderwunsch? Arzt half wohl mit seinem Sperma

Drama in den Alpen: Erdrutsch schließt 17 Menschen in Schlucht ein

Drama in den Alpen: Erdrutsch schließt 17 Menschen in Schlucht ein

Kommentare