Polizist raubt in Tschechien Banken aus

Prag - In Tschechien hat ein Polizist mehrere Banken überfallen. Dafür ließ er sich etwas Besonderes einfallen. Bei jedem Überfall trug er eine andere ausgefallene Verkleidung.

Zunächst trat der 46-Jährige beim Ausrauben eines Geldinstituts in Krupka (Graupen) nahe der Grenze zu Sachsen in Bauarbeiter-Montur mit Helm, Lärmschutzhörern und Atemmaske auf. Ein anderes Mal trug er Sonnenbrille und Hut. Der Polizist erbeutete umgerechnet fast 50 000 Euro, bevor ihm seine Kollegen auf die Spur kamen. Gegen den Mann sei Haftbefehl erlassen worden, teilte die Polizei am Donnerstag in Prag mit.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Wunderschöner Winter: Das sind die besten Leserfotos 

Wunderschöner Winter: Das sind die besten Leserfotos 

Unfall an Stauende: Lkw-Fahrer tödlich verletzt

Unfall an Stauende: Lkw-Fahrer tödlich verletzt

Bericht: Amri war nahezu wöchentlich Thema bei Behörden

Bericht: Amri war nahezu wöchentlich Thema bei Behörden

Florian Grillitsch: Sein Weg bei Werder

Florian Grillitsch: Sein Weg bei Werder

Meistgelesene Artikel

Affe beim Sex mit Hirschkuh ertappt

Affe beim Sex mit Hirschkuh ertappt

Intimrasur im Schaufenster: Sie nimmt Amts-Anordnung wörtlich

Intimrasur im Schaufenster: Sie nimmt Amts-Anordnung wörtlich

Sturmfluten im Norden, Glätte im Süden

Sturmfluten im Norden, Glätte im Süden

Deutscher Segler im Atlantik tot aufgefunden

Deutscher Segler im Atlantik tot aufgefunden

Kommentare