Frankreich in Alarmbereitschaft

Polizei verhindert wohl Anschlag: Afghane festgenommen

+
Ein Land im Ausnahmezustand: Die französische Polizei sucht intensiv nach Terrorverdächtigen.

Paris - Die Kriminalpolizei ermittelt gegen einen afghanischen Flüchtling. Dieser soll ein Attentat in der französischen Hauptstadt vorbereitet haben - und befindet sich nun in Gewahrsam. 

Ein afghanischer Staatsbürger ist in Paris unter Anschlagsverdacht festgenommen worden. Die Polizeipräfektur bestätigte am Freitag, dass er sich in Gewahrsam befinde. Der Mann wurde seit Tagen gesucht. Er wird verdächtigt, ein Attentat in der französischen Hauptstadt vorbereitet zu haben. 

In dem Fall ermittelt die Anti-Terroreinheit der Kriminalpolizei. Nach Angaben aus Polizeikreisen handelt es sich bei dem Mann um einen afghanischen Flüchtling. Er habe im November 2015 einen Asylantrag in Frankreich gestellt, hieß es. 

Das könnte Sie auch interessieren

Zwei Elfmeter-Tore: DFB-Elf zieht ins EM-Viertelfinale ein

Zwei Elfmeter-Tore: DFB-Elf zieht ins EM-Viertelfinale ein

Bilder: Keine Nerven vom Punkt - DFB-Frauen siegen gegen Russland

Bilder: Keine Nerven vom Punkt - DFB-Frauen siegen gegen Russland

Schwimmer Wellbrock erreicht WM-Finale: "Riesig"

Schwimmer Wellbrock erreicht WM-Finale: "Riesig"

Sommerreise durch den Landkreis Diepholz - der Dienstag

Sommerreise durch den Landkreis Diepholz - der Dienstag

Meistgelesene Artikel

Eine Tote, Brände nach Blitzeinschlägen und Verkehrschaos nach Starkregen

Eine Tote, Brände nach Blitzeinschlägen und Verkehrschaos nach Starkregen

Darum bringt diese Bestellung einen Koch zum Ausrasten

Darum bringt diese Bestellung einen Koch zum Ausrasten

Schon wieder! Hai-Alarm sorgt auf Mallorca für Wirbel

Schon wieder! Hai-Alarm sorgt auf Mallorca für Wirbel

Teenager filmen Ertrinkenden und lachen dabei

Teenager filmen Ertrinkenden und lachen dabei

Kommentare