Sechs mutmaßliche Al-Kaida-Kämpfer festgenommen

Sanaa  - Die Jemenitische Polizei hat sechs verdächtige Al-Kaida Terroristen gefasst. Laut eines Sicherheitsbeamten ist der Kopf einer aktiven Kämpfergruppe unter den Festgenommenen.

Die Polizei im Jemen hat sechs mutmaßliche Kämpfer der Terrororganisation Al-Kaida festgenommen. Die Verdächtigen sollen Anschläge auf ranghohe Regierungsvertreter sowie ausländische Botschaften geplant haben, berichtete die amtliche jemenitische Nachrichtenagentur SABA am Dienstag.

Unter den Festgenommenen befindet sich nach Angaben eines Sicherheitsbeamten auch der Kopf einer in der östlichen Provinz Al-Dschawf aktiven Gruppe. Laut dem Bericht beschlagnahmte die Polizei zudem Sprengstoff, der bei den Anschlägen eingesetzt werden sollte.

dapd

Rubriklistenbild: © Symbolbild (dpa)

Deutschland besiegt Weißrussland - die Bilder

Deutschland besiegt Weißrussland - die Bilder

DHB-Auswahl wahrt weiße Weste - 31:25 gegen Weißrussland

DHB-Auswahl wahrt weiße Weste - 31:25 gegen Weißrussland

Werder-Training am Mittwoch

Werder-Training am Mittwoch

Textilien im Rausch der Individualisierung

Textilien im Rausch der Individualisierung

Meistgelesene Artikel

Affe beim Sex mit Hirschkuh ertappt

Affe beim Sex mit Hirschkuh ertappt

Intimrasur im Schaufenster: Sie nimmt Amts-Anordnung wörtlich

Intimrasur im Schaufenster: Sie nimmt Amts-Anordnung wörtlich

Sturmfluten im Norden, Glätte im Süden

Sturmfluten im Norden, Glätte im Süden

Deutscher Segler im Atlantik tot aufgefunden

Deutscher Segler im Atlantik tot aufgefunden

Kommentare