Sechs mutmaßliche Al-Kaida-Kämpfer festgenommen

Sanaa  - Die Jemenitische Polizei hat sechs verdächtige Al-Kaida Terroristen gefasst. Laut eines Sicherheitsbeamten ist der Kopf einer aktiven Kämpfergruppe unter den Festgenommenen.

Die Polizei im Jemen hat sechs mutmaßliche Kämpfer der Terrororganisation Al-Kaida festgenommen. Die Verdächtigen sollen Anschläge auf ranghohe Regierungsvertreter sowie ausländische Botschaften geplant haben, berichtete die amtliche jemenitische Nachrichtenagentur SABA am Dienstag.

Unter den Festgenommenen befindet sich nach Angaben eines Sicherheitsbeamten auch der Kopf einer in der östlichen Provinz Al-Dschawf aktiven Gruppe. Laut dem Bericht beschlagnahmte die Polizei zudem Sprengstoff, der bei den Anschlägen eingesetzt werden sollte.

dapd

Rubriklistenbild: © Symbolbild (dpa)

Das könnte Sie auch interessieren

Prozess gegen Steudtner beginnt in Istanbul

Prozess gegen Steudtner beginnt in Istanbul

Zweijährige in Hamburg getötet - Vater auf der Flucht

Zweijährige in Hamburg getötet - Vater auf der Flucht

Der Montag auf dem Bremer Freimarkt

Der Montag auf dem Bremer Freimarkt

Ägyptische Assassinen und Prinzessinnen retten mit Mario

Ägyptische Assassinen und Prinzessinnen retten mit Mario

Meistgelesene Artikel

Anführer der Pakistan-Taliban offenbar tot

Anführer der Pakistan-Taliban offenbar tot

Ex-Hurrikan „Ophelia“: Drei Todesopfer - Sturm zieht weiter nach Schottland

Ex-Hurrikan „Ophelia“: Drei Todesopfer - Sturm zieht weiter nach Schottland

Großmutter und Polizisten getötet: 25-Jähriger vor Gericht

Großmutter und Polizisten getötet: 25-Jähriger vor Gericht

Gewaltige Explosion zerfetzt Polizeiwache 

Gewaltige Explosion zerfetzt Polizeiwache 

Kommentare