Polizei findet riesige Marihuana-Plantagen

Guachinango - Im mexikanischen Bundesstaat Jalisco hat die Polizei riesige Marihuana-Plantagen entdeckt. Die Polizei hat auch schon einen konkreten Verdacht, wem die Pflanzen gehören.

Die Pflanzen auf den mehrere Hektar großen Feldern wurden nun von Polizisten mit Macheten und bloßen Händen gerodet und verbrannt.

Die Behörden vermuten, dass die riesigen Plantagen einem berüchtigten Drogenkartell gehören, dem sie mit der Vernichtung einen schweren Schlag zugefügt haben.

zr

Rubriklistenbild: © dpa

Kotzlichkeiten und dicke Tränen: Zwölfter Dschungel-Tag in Bildern

Kotzlichkeiten und dicke Tränen: Zwölfter Dschungel-Tag in Bildern

Eröffnung der Klostermühle in Heiligenberg

Eröffnung der Klostermühle in Heiligenberg

Arnold Schwarzenegger fährt Elektro-Auto

Arnold Schwarzenegger fährt Elektro-Auto

Abschied von Roman Herzog: "Geschenk für unser Land"

Abschied von Roman Herzog: "Geschenk für unser Land"

Meistgelesene Artikel

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Lawine trifft Hotel in Erdbebengebiet - Viele Tote

Lawine trifft Hotel in Erdbebengebiet - Viele Tote

Inzwischen 17 Todesopfer bei Lawinen-Unglück in Italien 

Inzwischen 17 Todesopfer bei Lawinen-Unglück in Italien 

Nach Amokfahrt: Säugling erliegt seinen Verletzungen

Nach Amokfahrt: Säugling erliegt seinen Verletzungen

Kommentare