„Es tut mir leid“

Polizei: 35-Jähriger in Mississippi erschießt acht Menschen

+
Ein 35-Jähriger hat in Mississippi acht Menschen erschossen. 

Ein Mann erschießt im US-Bundestaat Mississippi acht Menschen an zwei verschiedenen Orten, darunter zwei Jugendliche und einen Polizisten. Seine Begründung für den Tod der Menschen klingt unfassbar. 

Jackson - Ein 35-jähriger Mann soll im US-Staat Mississippi acht Menschen in drei Häusern erschossen haben. Zu den Toten zählt ein Polizist, wie mehrere Medien am Sonntag unter Berufung auf einen Behördensprecher berichteten. Der mutmaßliche Täter wurde den Angaben zufolge festgenommen und mit einer Schusswunde in ein Krankenhaus gebracht. Wie er sich die Verletzung zuzog und das mögliche Motiv blieben zunächst unklar. Die Polizei teilte am Sonntag mit, es sei noch zu früh für Rückschlüsse.

Den Medienberichten zufolge wurden die Menschen in der Nacht zum Sonntag (Ortszeit) in zwei verschiedenen Orten im ländlichen Bezirk Lincoln erschossen, etwa 110 Kilometer von der Stadt Jackson entfernt. Drei Frauen und der 36-jährige Polizist seien in einem Haus in Bogue Chitto aufgefunden worden, die Leichen von zwei Jugendlichen sowie einem Mann und einer Frau in zwei getrennten weiteren Gebäuden im nahegelegenen Brookhaven.

Der Zeitung „Ledger-Clarion“ zufolge sagte der mutmaßliche Schütze nach der Festnahme einem Reporter, er habe mit seiner Frau und deren Angehörigen in Bogue Chitto darüber gesprochen, seine Kinder „mit nach Hause zu nehmen“. Dann habe jemand die Polizei gerufen und der Polizist sei gekommen. „Es hat ihn das Leben gekostet. Es tut mir leid“, zitierte die Zeitung den Mann weiter. Er habe die Menschen erschossen, weil er seine Frau und Kinder liebe.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Erdogan-Party in der Türkei: AKP-Anhänger feiern möglichen Wahlsieg wie WM-Triumph

Erdogan-Party in der Türkei: AKP-Anhänger feiern möglichen Wahlsieg wie WM-Triumph

WM-Aus für Lewandowski: James führt Kolumbien zum 3:0

WM-Aus für Lewandowski: James führt Kolumbien zum 3:0

Fotos vom Hurricane-Abschluss am Sonntagabend

Fotos vom Hurricane-Abschluss am Sonntagabend

Federer verliert Finale und Nummer 1 - Kein Jubel bei Zverev

Federer verliert Finale und Nummer 1 - Kein Jubel bei Zverev

Meistgelesene Artikel

Dieser Mann hat sein Gedächtnis verloren - Polizei steht vor einem Rätsel

Dieser Mann hat sein Gedächtnis verloren - Polizei steht vor einem Rätsel

Touristin erschießt höchst seltenes Tier - die Reaktionen folgen prompt

Touristin erschießt höchst seltenes Tier - die Reaktionen folgen prompt

Panische Ratte zerfetzt Rupien im Wert von 15.000 Euro

Panische Ratte zerfetzt Rupien im Wert von 15.000 Euro

SMS an Ex-Freund landet bei Fremdem: Dann ändert sich Jennies komplettes Leben

SMS an Ex-Freund landet bei Fremdem: Dann ändert sich Jennies komplettes Leben

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.