Wechselnd bewölkt und überwiegend trocken

+
Passanten genießen die Abendsonne am Ufer des Maschsees in Hannover. Ein warmer Pullover kann dabei am Wochenende nicht schaden. Foto: Peter Steffen

Offenbach (dpa) - Heute ist es meist wechselnd bewölkt und überwiegend trocken. Die Sonne zeigt sich nach Angaben des Deutschen Wetterdienstes dabei am längsten im Südwesten. Nur im äußersten Norden sind tagsüber einzelne Schauer möglich.

Die Temperaturen steigen auf Werte um 16 Grad an der See und bis auf 25 Grad am Oberrhein. Der Wind weht meist nur schwach bis mäßig, an der See in Böen aber stark und auf den Inseln auch stürmisch aus Nordwest.

In der Nacht zu Sonnabend verdichtet sich die Bewölkung aus Westen und Süden. Im Nordosten bleibt es mitunter gering bewölkt. Ausgangs der Nacht setzt im Süden und Westen Regen ein, sonst bleibt es meist trocken. Die Luft kühlt auf 13 bis 8 Grad ab. Der Wind weht meist schwach aus Nord, im Nordosten mäßig mit starken Böen an der Ostseeküste.

DWD-Warnkarte

Mehr zum Thema:

Siebter Dschungel-Tag in Bildern: Ekel-Prüfung und Klo-Erlebnis

Siebter Dschungel-Tag in Bildern: Ekel-Prüfung und Klo-Erlebnis

Alexander Zverev nun gegen Nadal - Djokovic ausgeschieden

Alexander Zverev nun gegen Nadal - Djokovic ausgeschieden

Die deutschen Promis bei der Berliner Fashion Week - Bilder

Die deutschen Promis bei der Berliner Fashion Week - Bilder

Grippewelle 2017: Die aktuelle Lage in Deutschland

Grippewelle 2017: Die aktuelle Lage in Deutschland

Meistgelesene Artikel

Lawine trifft Hotel in Erdbebengebiet - Viele Tote

Lawine trifft Hotel in Erdbebengebiet - Viele Tote

Deutscher Segler im Atlantik tot aufgefunden

Deutscher Segler im Atlantik tot aufgefunden

Pilotenfehler soll zu Absturz geführt haben

Pilotenfehler soll zu Absturz geführt haben

Der Letzte, der den Mond betrat: US-Astronaut Eugene Cernan ist tot

Der Letzte, der den Mond betrat: US-Astronaut Eugene Cernan ist tot

Kommentare