Pistole von US-Gangster Dillinger versteigert

+
Die Pistole des US-Gangsters John Dillinger hat bei einer Auktion 67.000 Euro gebracht.

Dallas - Eine Waffe des Gangsters und Bankräubers John Dillinger hat bei einer Auktion in Texas für 95.600 Dollar einen neuen Besitzer gefunden.

Die Pistole vom Typ Remington Kaliber 41 brachte damit bei der Versteigerung am Samstag mehr als doppelt so viel wie erwartet nämlich 67.000 Euro, wie das Auktionshaus Heritage Auction Galleries mitteilte.

Sie wurde von einem Sammler in den USA ersteigert. Dillinger hatte die kleine Pistole den Angaben zufolge in einer Socke versteckt, als er vor 75 Jahren in Tucson im US-Staat Arizona festgenommen wurde. Ein halbes Jahr später, am 22. Juli 1934, wurde der Gangsterboss vor einem Kino in Chicago erschossen. Seine Geschichte wurde mehrfach verfilmt, zuletzt wurde er von Hollywoodstar Johnny Depp in “Public Enemies“ dargestellt.

AP

Schreckliches Busunglück in Italien: Bilder

Schreckliches Busunglück in Italien: Bilder

So zeigte sich das Präsidentenpaar Donald und Melania Trump

So zeigte sich das Präsidentenpaar Donald und Melania Trump

Schwarzenegger in Kitzbühel: „Trinkt's viel Schnaps und Bier“

Schwarzenegger in Kitzbühel: „Trinkt's viel Schnaps und Bier“

Grusel-Shots und erster Abschied: Der achte Dschungel-Tag in Bildern

Grusel-Shots und erster Abschied: Der achte Dschungel-Tag in Bildern

Meistgelesene Artikel

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Todesfalle: 16 Schüler sterben in brennendem Bus nahe Verona

Todesfalle: 16 Schüler sterben in brennendem Bus nahe Verona

Lawinen-Drama in Italien: Vier Kinder unter den Überlebenden

Lawinen-Drama in Italien: Vier Kinder unter den Überlebenden

Lawine trifft Hotel in Erdbebengebiet - Viele Tote

Lawine trifft Hotel in Erdbebengebiet - Viele Tote

Kommentare