Piraten überfallen amerikanischen Frachter

+
Ein Frachter auf hoher See (Symbolbild).

Nairobi - Piraten haben nahe der Seegrenze zwischen Tansania und Mozambique ein amerikanischen Frachter in ihre Gewalt gebracht. 23 Besatzungsmitglieder sind nun in Gefahr. Doch sie sind nicht die Einzigen.

Nach Angaben der EU-Mission Atalanta befinden sich 23 Besatzungsmitglieder an Bord der “MV Panama“, die am Freitag attackiert wurde. Alle Seeleute kommen aus Birma. Der Piratenüberfall ist einer der am südlichsten gelegenen bisher. Somalische Seeräuber haben zurzeit etwa 500 Seeleute und 20 Schiffe in ihrer Gewalt.

dapd

Das könnte Sie auch interessieren

Nachgefragt: Das sind die beliebtesten Gewinne auf dem Freimarkt 

Nachgefragt: Das sind die beliebtesten Gewinne auf dem Freimarkt 

Diese Gewinne liegen auf dem Freimarkt voll im Trend

Diese Gewinne liegen auf dem Freimarkt voll im Trend

Jeden Tag sterben 15 000 Kinder unter fünf

Jeden Tag sterben 15 000 Kinder unter fünf

Werder im Hansezelt auf dem Freimarkt

Werder im Hansezelt auf dem Freimarkt

Meistgelesene Artikel

Experten angespannt: Asteroid raste auf Erde zu - und verfehlte sie nur knapp

Experten angespannt: Asteroid raste auf Erde zu - und verfehlte sie nur knapp

Pechvogel-Frau landet einen viralen Hit mit dem Versuch, ihr Handy zu retten

Pechvogel-Frau landet einen viralen Hit mit dem Versuch, ihr Handy zu retten

Zu Fuß von Hamburg nach Shanghai: Extremsportler bricht sich beide Füße

Zu Fuß von Hamburg nach Shanghai: Extremsportler bricht sich beide Füße

Gericht: Strafbefehle müssen in Sprache des Empfängers übersetzt werden

Gericht: Strafbefehle müssen in Sprache des Empfängers übersetzt werden

Kommentare