Schock über den Wolken: Pilot stirbt im Cockpit

+
Ein Airbus von Qatar Airways

Doha/Manama - Dramatische Szenen haben sich auf einem Flug von Qatar Airways in vielen tausend Metern Höhe abgespielt: Der Pilot hat im Cockpit einen Herzinfarkt erlitten.

Er starb noch vor der Landung. Der Copilot übernahm und steuerte die Maschine, die am Mittwoch eigentlich von Manila nach Doha hätte fliegen sollen, sicher zum Flughafen von Kuala Lumpur.

Wie lokale Medien am Donnerstag berichteten, ging dort eine neue Crew an Bord. Der indische Pilot, der bereits kurz nach dem Start über Schmerzen in der Brust geklagt hatte, war 43 Jahre alt und arbeitete seit fünf Jahren für die staatliche Fluggesellschaft des Golfemirates Katar.

Die Passagiere erfuhren zunächst nichts vom Tod des Piloten. Das Flugzeug landete schließlich mit viereinhalb Stunden Verspätung in der katarischen Hauptstadt Doha.

dpa

Abgeordnete dürfen deutsche Soldaten in Konya besuchen

Abgeordnete dürfen deutsche Soldaten in Konya besuchen

Merkel, Trump und Co. beim G7-Gipfel auf Sizilien: Die Bilder

Merkel, Trump und Co. beim G7-Gipfel auf Sizilien: Die Bilder

Mit kurzer Hose ins Büro? Zehn Outfit-Fails im Sommer

Mit kurzer Hose ins Büro? Zehn Outfit-Fails im Sommer

Edel, sexy, elegant: So präsentierten sich die Stars bei der amfAR-Gala 

Edel, sexy, elegant: So präsentierten sich die Stars bei der amfAR-Gala 

Meistgelesene Artikel

Rätsel bei Google Maps: Liegt da ein Airbus im Main?

Rätsel bei Google Maps: Liegt da ein Airbus im Main?

Fahrer vom Times Square stand möglicherweise unter Drogeneinfluss

Fahrer vom Times Square stand möglicherweise unter Drogeneinfluss

Mutiges Selfie: So etwas würden sich nur wenige Frauen trauen

Mutiges Selfie: So etwas würden sich nur wenige Frauen trauen

Erschossener Elefant fällt um - und tötet Jäger

Erschossener Elefant fällt um - und tötet Jäger

Kommentare