Pilot steckt im Bordklo fest - Terroralarm!

New York - Ein Pilot der Fluglinie Chautauqua Airlines hat auf dem Flug von Asheville in North Carolina nach New York City durch den Besuch der Bordtoilette ungewollt einen Terroralarm verursacht.

Die Boulevardzeitung "New York Post" berichtet von dem kuriosen Zwischenfall.

Eigentlich wollte sich der Pilot demnach vor der Landung am New Yorker Flughafen LaGuardia erleichtern. Deswegen suchte er die Bordtoilette auf. Dann passierte das Malheur. Die Tür ließ sich nicht mehr öffnen, und der Pilot, der eigentlich die Maschine hätte landen sollen, steckte auf dem WC fest. Ein Passagier hörte das Trommeln des Kapitäns gegen die Tür und wollte die Crew verständigen.

Kurioses zwischen Himmel und Erde

Kurioses zwischen Himmel und Erde

Als er deshalb ins Allerheiligste der Maschine wollte, witterte die Crew einen terroristischen Anschlag. Der ausländische Akzent verstärkte offenbar ihren Verdacht, weshalb der Co-Pilot Alarm schlug. "Der Kapitän ist hinten verschwunden, und, äh, und hier ist jemand mit breitem ausländischem Akzent, der ins Cockpit will", funkte er SOS.

Der wahrheitsgemäßen Version des Eindringlings wollte er zunächst keinen Glauben schenken. Am Boden warteten bei der Landung bereits Sicherheitskräfte des FBI. Der Fall war schnell gelöst.

tz

Rubriklistenbild: © dpa

Polizei nach Manchester-Anschlag: Abedi hatte Hintermänner

Polizei nach Manchester-Anschlag: Abedi hatte Hintermänner

Laura Siegemund verletzt sich in Nürnberg schwer

Laura Siegemund verletzt sich in Nürnberg schwer

Zirkus Charles Knie in Wagenfeld

Zirkus Charles Knie in Wagenfeld

Pitt, Messi & Co.: Diese Autos fahren die Reichen und Schönen

Pitt, Messi & Co.: Diese Autos fahren die Reichen und Schönen

Meistgelesene Artikel

Rätsel gelöst: Das steckt hinter der unheimlichen Riesen-Kreatur

Rätsel gelöst: Das steckt hinter der unheimlichen Riesen-Kreatur

Rätsel bei Google Maps: Liegt da ein Airbus im Main?

Rätsel bei Google Maps: Liegt da ein Airbus im Main?

Auto rast am Times Square in Gruppe von Fußgänger

Auto rast am Times Square in Gruppe von Fußgänger

Fahrer vom Times Square stand möglicherweise unter Drogeneinfluss

Fahrer vom Times Square stand möglicherweise unter Drogeneinfluss

Kommentare