Pilot auf Flug von Belgien in die USA gestorben

+
Ein Pilot ist mitten auf dem Flug von Belgien in die USA gestorben (Archivbild).

Newark - Drama über den Wolken: Der Pilot (61) eines US-Flugzeugs der Continental Airlines ist am Donnerstag während eines Flugs von Belgien in die USA verstorben.

Die Boeing 777 der Continental Airlines mit 247 Passagieren an Bord wurde von den beiden Kopiloten geflogen, wie die US-Flugaufsichtsbehörde (FAA) mitteilte.

Flug 61 von Brüssel nach Newark landete schließlich sicher am Donnerstagmittag (Ortszeit) mit nur wenigen Minuten Verspätung auf dem Zielflughafen im US-Staat New Jersey. Alle Menschen an Bord seien in Sicherheit, berichtet CNN.

Eine Sprecherin von Continental Airlines sagte, der 61-jährige Pilot sei eines natürlichen Todes gestorben. Er sei seit mehr als 20 Jahren für die Fluggesellschaft tätig gewesen.

Der Nachrichtensender CNN berichtete, dass der Co-Pilot sofort das Ruder übernommen und die Flugkontrolle von der Lage unterrichtet habe. Derweil wurden auf dem Flughafen im US-Bundesstaat New Jersey alle nötigen Vorkehrungen für eine mögliche Notlandung getroffen. Laut CNN waren die Passagiere vor der Landung nicht über den Notfall im Cockpit informiert worden.

AP/dpa

Einzelkritik: Delaney lässt sein Potential aufblitzen

Einzelkritik: Delaney lässt sein Potential aufblitzen

Fieberhafte Suche nach Vermissten an verschüttetem Hotel

Fieberhafte Suche nach Vermissten an verschüttetem Hotel

Schürrle und Piszczek stechen Bartels aus

Schürrle und Piszczek stechen Bartels aus

BVB zurück auf Königsklassen-Kurs

BVB zurück auf Königsklassen-Kurs

Meistgelesene Artikel

Bus wird bei Verona zur Todesfalle: Heldenhafter Sportlehrer

Bus wird bei Verona zur Todesfalle: Heldenhafter Sportlehrer

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Lawinen-Drama in Italien: Vier Kinder unter den Überlebenden

Lawinen-Drama in Italien: Vier Kinder unter den Überlebenden

Lawine trifft Hotel in Erdbebengebiet - Viele Tote

Lawine trifft Hotel in Erdbebengebiet - Viele Tote

Kommentare