Picasso-Zeichnung aus Kunstgalerie gestohlen

+
Pablo Picasso.

San Francisco - In einer Kunstgalerie in San Francisco hat ein Mann eine Bleistiftzeichnung von Pablo Picasso von der Wand gerissen und ist in einem Taxi geflüchtet.

Die Polizei erklärte am Dienstag, die Zeichnung mit dem Titel “Tete de Femme“ stamme aus dem Jahr 1965 und sei mehrere hunderttausend Dollar wert. Polizeisprecher Albie Esparza sagte der Zeitung “San Francisco Chronicle“, die Ermittler hofften darauf, dass die Zeichnung erkannt werde, sollte der Dieb versuchen, sie zu verkaufen.

In der Weinstein Gallery in der Nähe des Union Square werden außerdem Werke von Marc Chagall, Salvador Dali und Joan Miro gezeigt.

dapd

Dschungelcamp 2017: Tag sechs im Busch in Bildern

Dschungelcamp 2017: Tag sechs im Busch in Bildern

Deutschland besiegt Weißrussland - die Bilder

Deutschland besiegt Weißrussland - die Bilder

DHB-Auswahl wahrt weiße Weste - 31:25 gegen Weißrussland

DHB-Auswahl wahrt weiße Weste - 31:25 gegen Weißrussland

Werder-Training am Mittwoch

Werder-Training am Mittwoch

Meistgelesene Artikel

Intimrasur im Schaufenster: Sie nimmt Amts-Anordnung wörtlich

Intimrasur im Schaufenster: Sie nimmt Amts-Anordnung wörtlich

Sturmfluten im Norden, Glätte im Süden

Sturmfluten im Norden, Glätte im Süden

Deutscher Segler im Atlantik tot aufgefunden

Deutscher Segler im Atlantik tot aufgefunden

Pilotenfehler soll zu Absturz geführt haben

Pilotenfehler soll zu Absturz geführt haben

Kommentare