Picasso-Zeichnung aus Kunstgalerie gestohlen

+
Pablo Picasso.

San Francisco - In einer Kunstgalerie in San Francisco hat ein Mann eine Bleistiftzeichnung von Pablo Picasso von der Wand gerissen und ist in einem Taxi geflüchtet.

Die Polizei erklärte am Dienstag, die Zeichnung mit dem Titel “Tete de Femme“ stamme aus dem Jahr 1965 und sei mehrere hunderttausend Dollar wert. Polizeisprecher Albie Esparza sagte der Zeitung “San Francisco Chronicle“, die Ermittler hofften darauf, dass die Zeichnung erkannt werde, sollte der Dieb versuchen, sie zu verkaufen.

In der Weinstein Gallery in der Nähe des Union Square werden außerdem Werke von Marc Chagall, Salvador Dali und Joan Miro gezeigt.

dapd

Das könnte Sie auch interessieren

Von Turnen bis Yoga: Die besten Sportarten für Kinder

Von Turnen bis Yoga: Die besten Sportarten für Kinder

Was quält den Vierbeiner? So arbeiten Hundepsychologen

Was quält den Vierbeiner? So arbeiten Hundepsychologen

Weihnachtsmarkt in Nienburg eröffnet

Weihnachtsmarkt in Nienburg eröffnet

IAEA-Chef verteidigt Atomdeal mit dem Iran

IAEA-Chef verteidigt Atomdeal mit dem Iran

Meistgelesene Artikel

Das halbe Gesicht dieser Frau verbrennt über Nacht - sie hat einen schlimmen Verdacht

Das halbe Gesicht dieser Frau verbrennt über Nacht - sie hat einen schlimmen Verdacht

TV-Reporter schreibt unheimliche Nachricht und verschwindet dann im Dschungel

TV-Reporter schreibt unheimliche Nachricht und verschwindet dann im Dschungel

Einer der gefürchtetsten Paten: Ehemaliger Mafia-Boss Toto Riina gestorben

Einer der gefürchtetsten Paten: Ehemaliger Mafia-Boss Toto Riina gestorben

US-Kampfjet-Pilot zeichnet riesiges Geschlechtsteil an den Himmel - Militär stinksauer

US-Kampfjet-Pilot zeichnet riesiges Geschlechtsteil an den Himmel - Militär stinksauer

Kommentare