In sengender Hitze

Bei Hochzeit und über 30 Grad: Pferd bricht vor Hochzeitskutsche zusammen

+
Dieses Pferd 

Eine 400 kg-Hochzeitskutsche in der prallen Hitze den Berg hochzuziehen war für dieses Pferd zu viel: Es stürzte und blieb vorerst liegen.

Palermo - Braut und Bräutigam hatten sich für ihre Hochzeit etwas ganz besonders romantisches überlegt: Das Paar sollte gemeinsam in einer wunderschönen Kutsche zur Kirche gebracht werden - gezogen von einem weißen Ross, versteht sich. Doch das prachtvolle Tier schien von der Aufgabe überfordert, bei über 32 Grad und 400 kg Gewicht, dass es mit der Kutsche hinter sich herziehen musste, kein Wunder. An einer Steigung gingen ihm endgültig die Kräfte aus und das schöne Tier brach zusammen. Sofort eilten der fein gekleidete Kutscher und einige Hochzeitsgäste zu Hilfe, um das Pferd wieder aufzurichten. Ob sie es schafften, ist in dem Video, das ein Anwohner aus seiner Wohnung heraus filmte, nicht zu erkennen. Laut lasicilia.it hat die italienische Tierschutzorganisation Nucleo Operativo Italiano Tutela Animali bereits Anzeige erstattet.

Das könnte Sie auch interessieren

Selena Gomez zeigt sich bei ungewohnt ernsten American Music Awards blond

Selena Gomez zeigt sich bei ungewohnt ernsten American Music Awards blond

Wie werde ich Notfallsanitäter/in?

Wie werde ich Notfallsanitäter/in?

Hartes Ringen bei Jamaika-Sondierungen

Hartes Ringen bei Jamaika-Sondierungen

Mugabe räumt Probleme ein - Aber kein Rücktritt

Mugabe räumt Probleme ein - Aber kein Rücktritt

Meistgelesene Artikel

Deutscher tötete seine thailändische Freundin - nun steht er vor Gericht 

Deutscher tötete seine thailändische Freundin - nun steht er vor Gericht 

Irgendwas stimmt nicht! Dieses vermeintliche Festival-Foto macht das Netz verrückt

Irgendwas stimmt nicht! Dieses vermeintliche Festival-Foto macht das Netz verrückt

Tödlicher Schuss in Hamburg - Festnahme in den Niederlanden

Tödlicher Schuss in Hamburg - Festnahme in den Niederlanden

Herrchen und Haustiere nach Hurrikan in Puerto Rico wieder vereint

Herrchen und Haustiere nach Hurrikan in Puerto Rico wieder vereint

Kommentare