Zyklon-Warnung

Pazifikinseln bereiten sich auf Wirbelsturm "Pam" vor

+

Sydney  - Im Pazifik haben sich Fidschi und einige Nachbarinseln am Mittwoch für einen Wirbelsturm gewappnet. Zyklon „Pam“ sollte südlich der Salomonen über Vanuatu und Fidschi hinwegziehen.

Der Sturm war am Dienstag auf die Kategorie 3 hochgestuft worden, könnte aber laut Wettervorhersagen bis Ende der Woche die höchste Kategorie (Stufe 5) erreichen. Bewohner wurden vor Unwettern, möglichen Sturzfluten, starken Windböen und hoher See gewarnt. Der Meteorologische Dienst Fidschis warnte vor heftigem Wind. In Vanuatu gilt für mehrere Provinzen eine Zyklon-Warnung, im Norden wurden auch heftiger Regen und Überflutungen erwartet.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Weihnachtsmarkt in Nienburg eröffnet

Weihnachtsmarkt in Nienburg eröffnet

IAEA-Chef verteidigt Atomdeal mit dem Iran

IAEA-Chef verteidigt Atomdeal mit dem Iran

Barkeeper: Vom Berufsrisiko Sucht und der Liebe zur Nacht

Barkeeper: Vom Berufsrisiko Sucht und der Liebe zur Nacht

Rohingya sollen zurück nach Myanmar: Wollen sie das?

Rohingya sollen zurück nach Myanmar: Wollen sie das?

Meistgelesene Artikel

Das halbe Gesicht dieser Frau verbrennt über Nacht - sie hat einen schlimmen Verdacht

Das halbe Gesicht dieser Frau verbrennt über Nacht - sie hat einen schlimmen Verdacht

TV-Reporter schreibt unheimliche Nachricht und verschwindet dann im Dschungel

TV-Reporter schreibt unheimliche Nachricht und verschwindet dann im Dschungel

Einer der gefürchtetsten Paten: Ehemaliger Mafia-Boss Toto Riina gestorben

Einer der gefürchtetsten Paten: Ehemaliger Mafia-Boss Toto Riina gestorben

Charles Manson ist tot: Mörder, Sektenführer und perverse Pop-Ikone

Charles Manson ist tot: Mörder, Sektenführer und perverse Pop-Ikone

Kommentare