St. Patrick's Day in Dublin: Halbe Million Besucher

+
Die St. Patrick's Day-Parade in Dublin (Archivbild).

Dublin - Rund eine halbe Million Menschen haben sich am Donnerstag im Zentrum von Dublin zur traditionellen St. Patrick's Day-Parade versammelt.

Der Umzug in der irischen Hauptstadt ist die größte von landesweit rund 120 Paraden zur Feier des irischen Nationalheiligen und diesmal auch Gelegenheit die Schuldenkrise - wenn auch nur für einen Tag - vergessen zu machen.

Das Thema der Parade in Dublin basiert in diesem Jahr auf der Kindergeschichte “Brilliant“ des Autors Roddy Doyle. Die Geschichte erzählt davon, wie Kinder den Schwarzen Hund der Depression aus Dublin vertreiben und die lustige Ader der Stadt wiederentdecken. Der Autor qualifiziert sein Werk als Allegorie auf die Herausforderungen, denen Irland derzeit gegenübersteht.

dapd

Wie werde ich Kirchenmaler/in?

Wie werde ich Kirchenmaler/in?

Proklamation beim Schützenfest in Aschen

Proklamation beim Schützenfest in Aschen

40 Jahre Städtepartnerschaft Bonnétable und Twistringen gefeiert

40 Jahre Städtepartnerschaft Bonnétable und Twistringen gefeiert

BVB feiert Ende des Finalfluchs

BVB feiert Ende des Finalfluchs

Meistgelesene Artikel

Erschossener Elefant fällt um - und tötet Jäger

Erschossener Elefant fällt um - und tötet Jäger

Lehrerin kürt Siebtklässlerin zur „Terroristen-Kandidatin“

Lehrerin kürt Siebtklässlerin zur „Terroristen-Kandidatin“

Kinderwunsch? Arzt half wohl mit seinem Sperma

Kinderwunsch? Arzt half wohl mit seinem Sperma

Drama in den Alpen: Erdrutsch schließt 17 Menschen in Schlucht ein

Drama in den Alpen: Erdrutsch schließt 17 Menschen in Schlucht ein

Kommentare