Passagierjet abgestürzt: 27 Tote

Jakarta - Bei einem Flugzeugabsturz in Indonesien sind am Samstag vermutlich alle 27 Menschen an Bord ums Leben gekommen. 15 Leichen wurden nach offiziellen Angaben bereits geborgen.

Die Maschine der staatlichen Fluglinie Merpati Airlines stürzte nahe der östlichen Provinz West Papua ins Meer, wie das Verkehrsministerium mitteilte. Wegen schlechten Wetters sei die Maschine MA-60 ins Trudeln geraten und etwa 500 Meter von der Küste abgestürzt, sagte ein Vertreter des Airports Kaimana einem Online-Portal zufolge.

Bislang wurden 16 Leichen geborgen. Die elf weiteren Insassen galten als vermisst und sind vermutlich tot. An Bord waren nach Angaben der indonesischen Nachrichtenagentur Antara 18 Erwachsene, zwei Kinder, ein Baby und sechs Crewmitglieder. Das Flugzeug war von Sorong in die Hafenstadt Kaimana unterwegs.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Winter auf Poel: Angelfahrten und Schatzsuche

Winter auf Poel: Angelfahrten und Schatzsuche

Kompakte Knipsen: Was sie noch besser können als Smartphones

Kompakte Knipsen: Was sie noch besser können als Smartphones

Bei "Valletta 2018" feiert ganz Malta

Bei "Valletta 2018" feiert ganz Malta

Robust und schnittverträglich: Berberitze als Buchs-Ersatz

Robust und schnittverträglich: Berberitze als Buchs-Ersatz

Meistgelesene Artikel

Das halbe Gesicht dieser Frau verbrennt über Nacht - sie hat einen schlimmen Verdacht

Das halbe Gesicht dieser Frau verbrennt über Nacht - sie hat einen schlimmen Verdacht

TV-Reporter schreibt unheimliche Nachricht und verschwindet dann im Dschungel

TV-Reporter schreibt unheimliche Nachricht und verschwindet dann im Dschungel

Einer der gefürchtetsten Paten: Ehemaliger Mafia-Boss Toto Riina gestorben

Einer der gefürchtetsten Paten: Ehemaliger Mafia-Boss Toto Riina gestorben

Charles Manson ist tot: Mörder, Sektenführer und perverse Pop-Ikone

Charles Manson ist tot: Mörder, Sektenführer und perverse Pop-Ikone

Kommentare