Passagierjet abgestürzt: 27 Tote

Jakarta - Bei einem Flugzeugabsturz in Indonesien sind am Samstag vermutlich alle 27 Menschen an Bord ums Leben gekommen. 15 Leichen wurden nach offiziellen Angaben bereits geborgen.

Die Maschine der staatlichen Fluglinie Merpati Airlines stürzte nahe der östlichen Provinz West Papua ins Meer, wie das Verkehrsministerium mitteilte. Wegen schlechten Wetters sei die Maschine MA-60 ins Trudeln geraten und etwa 500 Meter von der Küste abgestürzt, sagte ein Vertreter des Airports Kaimana einem Online-Portal zufolge.

Bislang wurden 16 Leichen geborgen. Die elf weiteren Insassen galten als vermisst und sind vermutlich tot. An Bord waren nach Angaben der indonesischen Nachrichtenagentur Antara 18 Erwachsene, zwei Kinder, ein Baby und sechs Crewmitglieder. Das Flugzeug war von Sorong in die Hafenstadt Kaimana unterwegs.

dpa

Prinzessin Caroline von Monaco feiert 60. Geburtstag

Prinzessin Caroline von Monaco feiert 60. Geburtstag

Mega-Zoff nach Ekel-Prüfung - So war Tag Zehn im Dschungelcamp

Mega-Zoff nach Ekel-Prüfung - So war Tag Zehn im Dschungelcamp

Entsetzen bei Bad Boys nach WM-Aus

Entsetzen bei Bad Boys nach WM-Aus

Retter geben Hoffnung auf Lawinen-Überlebende nicht auf

Retter geben Hoffnung auf Lawinen-Überlebende nicht auf

Meistgelesene Artikel

Nach Amokfahrt: Säugling erliegt seinen Verletzungen

Nach Amokfahrt: Säugling erliegt seinen Verletzungen

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Bus wird bei Verona zur Todesfalle: Heldenhafter Sportlehrer

Bus wird bei Verona zur Todesfalle: Heldenhafter Sportlehrer

Lawine trifft Hotel in Erdbebengebiet - Viele Tote

Lawine trifft Hotel in Erdbebengebiet - Viele Tote

Kommentare