Passagierflugzeug nach Landung evakuiert

Graz - Eine Maschine der irischen Billig-Airline Ryanair ist nach der Landung in Graz evakuiert worden. Der Grund warRauchentwicklung im Flugzeug.

Eine Boeing 737 der Fluggesellschaft Ryanair ist am Sonntag kurz nach der Landung in Österreich evakuiert worden. Niemand sei verletzt worden, sagte die Sprecherin des Flughafens Graz, Doris Poelt, am Montag. Sowohl in der Kabine wie auch im Cockpit sei nach der Landung Rauch entdeckt worden.

Die Maschine war vom Flughafen London Stansted gekommen und hatte 147 Passagiere an Bord. Ingenieure würden die Maschine nun untersuchen, um die Ursache für die Rauchentwicklung zu finden, sagte Poelt.

dapd

Das könnte Sie auch interessieren

Herbstmarkt in der Syker Innenstadt

Herbstmarkt in der Syker Innenstadt

"Stolzer" Wagner bezwingt polternden Mourinho

"Stolzer" Wagner bezwingt polternden Mourinho

Regierungspartei gewinnt Wahl in Japan

Regierungspartei gewinnt Wahl in Japan

Einzelkritik: Pavlenka sicher, Bartels ganz schwach

Einzelkritik: Pavlenka sicher, Bartels ganz schwach

Meistgelesene Artikel

Anführer der Pakistan-Taliban offenbar tot

Anführer der Pakistan-Taliban offenbar tot

Todesangst im Ferienflieger: Airbus sackt 6000 Meter ab

Todesangst im Ferienflieger: Airbus sackt 6000 Meter ab

Verheerende Waldbrände in Portugal - mehr als 30 Tote

Verheerende Waldbrände in Portugal - mehr als 30 Tote

Menschenfressender Tiger in Indien getötet

Menschenfressender Tiger in Indien getötet

Kommentare