Gedenken an Chester Bennington

40.000 Festival-Besucher singen Linkin-Park-Song - Gänsehaut!

Dieser Moment ging beim Parookaville 2017 richtig unter die Haut. In Gedenken an den Chester Bennington legte das niederländische DJ-Duo Showtek den Song „In the End“ von Linkin Park auf.  

Weeze - „Der Sänger von Linkin Park, Chester, ist gestorben. Und wir wollen etwas Liebe verbreiten für jemanden, der so viel für die Musikindustrie getan hat“, mit diesen Worten moderiert Showtek den Song an. Auf der riesigen Leinwand sind Fotos des gestorbenen Sängers zu sehen.

Schon nach den ersten Takten singen die 40.000 Festival-Besucher voller Inbrunst mit: „In the End, it doesn't even matter how hard you try.“ (Am Ende ist es egal, wie hart du es versucht hast.) Die DJs hatten das Lied fast ausgeblendet - so laut waren die Fans.

Die offizielle Facebookseite Parookaville hat das Video auf ihrer Seite mit dem Kommentar: „Einer dieser Gänsehaut Momente... Danke Showtek! Danke Parookaville-Bürger! Ruhe in Frieden, Chester“ geteilt. 

Der Clip wurde schon 1,1 Millionen Mal angeklickt und mehr als 17.000 Mal geteilt (Stand: 23. Juli 2017; 8.24 Uhr).

Weltweit trauern Fans um den Linkin-Park-Sänger Chester Bennington. Er wurde am Donnerstag im Alter von 41 Jahren tot in seinem Haus in Palos Verdes Estates nahe Los Angeles gefunden worden. Einen Tag danach stand die Todesursache offiziell fest: Es war Suizid. Die Band sagte ihre geplante Tournee ab.

Erinnerung an Linkin-Park-Sänger: Chester Bennington beim Hurricane

Chester Bennington hat beim Hurricane einen gefühlvollen Auftritt hingelegt und sein Publikum begeistert © Mediengruppe Kreiszeitung/ Guido Menker
Chester Bennington hat beim Hurricane einen gefühlvollen Auftritt hingelegt und sein Publikum begeistert © Mediengruppe Kreiszeitung/ Guido Menker
Chester Bennington hat beim Hurricane einen gefühlvollen Auftritt hingelegt und sein Publikum begeistert © Mediengruppe Kreiszeitung/ Guido Menker
Chester Bennington hat beim Hurricane einen gefühlvollen Auftritt hingelegt und sein Publikum begeistert © Mediengruppe Kreiszeitung/ Guido Menker
Chester Bennington hat beim Hurricane einen gefühlvollen Auftritt hingelegt und sein Publikum begeistert © Mediengruppe Kreiszeitung/ Guido Menker
Chester Bennington hat beim Hurricane einen gefühlvollen Auftritt hingelegt und sein Publikum begeistert © Mediengruppe Kreiszeitung/ Guido Menker
Chester Bennington hat beim Hurricane einen gefühlvollen Auftritt hingelegt und sein Publikum begeistert © Mediengruppe Kreiszeitung/ Guido Menker
Chester Bennington hat beim Hurricane einen gefühlvollen Auftritt hingelegt und sein Publikum begeistert © Mediengruppe Kreiszeitung/ Guido Menker
Chester Bennington hat beim Hurricane einen gefühlvollen Auftritt hingelegt und sein Publikum begeistert © Mediengruppe Kreiszeitung/ Guido Menker
Chester Bennington hat beim Hurricane einen gefühlvollen Auftritt hingelegt und sein Publikum begeistert © Mediengruppe Kreiszeitung/ Guido Menker
Chester Bennington hat beim Hurricane einen gefühlvollen Auftritt hingelegt und sein Publikum begeistert © Mediengruppe Kreiszeitung / Guido Menker
Chester Bennington hat beim Hurricane einen gefühlvollen Auftritt hingelegt und sein Publikum begeistert © Mediengruppe Kreiszeitung/ Guido Menker
Chester Bennington hat beim Hurricane einen gefühlvollen Auftritt hingelegt und sein Publikum begeistert © Mediengruppe Kreiszeitung/ Guido Menker
Chester Bennington hat beim Hurricane einen gefühlvollen Auftritt hingelegt und sein Publikum begeistert © Mediengruppe Kreiszeitung/ Guido Menker
Chester Bennington hat beim Hurricane einen gefühlvollen Auftritt hingelegt und sein Publikum begeistert © Mediengruppe Kreiszeitung/ Guido Menker
Chester Bennington hat beim Hurricane einen gefühlvollen Auftritt hingelegt und sein Publikum begeistert © Mediengruppe Kreiszeitung/ Guido Menker

Das Electronic-Dance-Festival Parookaville findet in Weeze an der deutsch-niederländischen Grenze (Kreis Kleve im Regierungsbezirk Düsseldorf) auf einem ehemaligen Militärflughafen statt.

Generell berichten wir nicht über Selbsttötungen, damit solche Fälle mögliche Nachahmer nicht ermutigen. Eine Berichterstattung findet nur dann statt, wenn die Umstände eine besondere öffentliche Aufmerksamkeit erfahren. Wenn Sie oder eine Ihnen bekannte Person unter einer existentiellen Lebenskrise oder Depressionen leidet, kontaktieren Sie bitte die Telefonseelsorge unter der Nummer: 0800-1110111. Hilfe bietet auch der Krisendienst Psychiatrie für München und Oberbayern unter 0180-6553000.Weitere Infos finden Sie auf der Webseite www.krisendienst-psychiatrie.de/.

ml

Rubriklistenbild: © Screenshot Parookville facebook

Das könnte Sie auch interessieren

Was die Hotelmarken der Veranstalter bieten

Was die Hotelmarken der Veranstalter bieten

Der Montag beim Schützenfest in Twistringen

Der Montag beim Schützenfest in Twistringen

Der Glacier-Nationalpark in Montana

Der Glacier-Nationalpark in Montana

Diese Windows-10-Tipps sollte man kennen

Diese Windows-10-Tipps sollte man kennen

Meistgelesene Artikel

Schäferhund beißt IS-Kämpfer in höchster Not die Kehle durch

Schäferhund beißt IS-Kämpfer in höchster Not die Kehle durch

Ryanair-Maschine landet unplanmäßig in Frankfurt - 33 Passagiere in Klinik

Ryanair-Maschine landet unplanmäßig in Frankfurt - 33 Passagiere in Klinik

Monster-Krokodil macht einen Fehler - nach fast zehn Jahren

Monster-Krokodil macht einen Fehler - nach fast zehn Jahren

Vater stirbt bei Autounfall im Beisein seines Sohnes - Zehnjähriger in Lebensgefahr

Vater stirbt bei Autounfall im Beisein seines Sohnes - Zehnjähriger in Lebensgefahr

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.