Pariser "Liebesschlösser" sind verschwunden

+
Buchstäblich über Nacht sind Paris an der Seinebrücke Pont des Arts rund 2000 "Liebesschlösser" verschwunden.

Paris - Buchstäblich über Nacht sind Paris an der Seinebrücke Pont des Arts rund 2000 "Liebesschlösser" verschwunden. Und keiner will es gewesen sein.

Als hätten sie sich in Luft aufgelöst: Buchstäblich über Nacht sind die rund 2000 “Liebesschlösser“ am Gitter der Pariser Seinebrücke Pont des Arts verschwunden. Und keiner will es gewesen sein. Die Stadt Paris, die kürzlich noch das Anbringen der Vorhängeschlösser als metallene Liebesbeweise einen Verstoß gegen den Denkmalschutz nannte, versichert, keine Behörde habe etwas damit zu tun. Auch die Polizei wäscht ihre Hände in Unschuld.

Die Mode Jungvermählter, ihre Liebe in Form von Vorhängeschlössern bildlich an eine Brücke zu ketten, hatte in den vergangenen Jahren auch Paris erreicht. Das junge Paar ritzt seine Initialen oder Namen und Herzen in das Metall, schließt das Schloss an und wirft den Schlüssel in die Fluten. So soll die Liebe ewig halten. Jetzt hängen nur noch ein paar Dutzend Liebesschlösser vor dem Louvre über der Seine. Wer sich über Nacht die Arbeit gemacht hat, 2000 Schlösser zu knacken, ist völlig unklar. Doch in einer Zeit, wo sogar Eisenbahngleise und Stromleitungen gestohlen werden, sind auch Liebesschlösser kein Tabu.

dpa

BVB-Nachwuchs siegt im Elfmeterschießen gegen den FC Bayern

BVB-Nachwuchs siegt im Elfmeterschießen gegen den FC Bayern

Nach dem Bundesliga-Aufstieg: Heldt plant das neue 96-Team

Nach dem Bundesliga-Aufstieg: Heldt plant das neue 96-Team

Familientag beim TV-Jubiläum

Familientag beim TV-Jubiläum

Feuerwehr-Wettkämpfe in Rechtern

Feuerwehr-Wettkämpfe in Rechtern

Meistgelesene Artikel

Rätsel gelöst: Das steckt hinter der unheimlichen Riesen-Kreatur

Rätsel gelöst: Das steckt hinter der unheimlichen Riesen-Kreatur

Rätsel bei Google Maps: Liegt da ein Airbus im Main?

Rätsel bei Google Maps: Liegt da ein Airbus im Main?

Explosion bei Ariana-Grande-Konzert - 19 Tote bestätigt

Explosion bei Ariana-Grande-Konzert - 19 Tote bestätigt

Auto rast am Times Square in Gruppe von Fußgänger

Auto rast am Times Square in Gruppe von Fußgänger

Kommentare