Papst trifft sich mit Missbrauchsopfern

+
Tausende demonstrierten gegen den Papst bei seinem Besuch in London.

London - Papst Benedikt XVI. ist am Samstag während seines Besuchs in Großbritannien mit mehreren Personen zusammengekommen, die von katholischen Priestern missbraucht wurden.

Der Papst habe mit fünf Missbrauchsopfern rund 30 bis 40 Minuten gesprochen und mit ihnen gebetet, erklärte Bill Kilgallon, Leiter einer Gruppe, die das Treffen organisiert hatte. Vatikan-Sprecher Federico Lombardi erklärte, der Papst sei sehr bewegt gewesen, als der die Menschen angehört habe.

Auf einer Messe in der Kathedrale von Westminster hatte sich der Papst zuvor tief beschämt über die Missbrauchsfälle in der katholischen Kirche gezeigt.

dapd

Besonderes Flair: Sightseeing in den schönsten Straßen der Welt

Besonderes Flair: Sightseeing in den schönsten Straßen der Welt

Terror gegen Teenager: Viele Tote bei Konzert in Manchester

Terror gegen Teenager: Viele Tote bei Konzert in Manchester

Sanierung der A1 nach Gefahrgut-Unfall

Sanierung der A1 nach Gefahrgut-Unfall

Trump: Lösung im Nahost-Konflikt kann Region befrieden

Trump: Lösung im Nahost-Konflikt kann Region befrieden

Meistgelesene Artikel

Rätsel gelöst: Das steckt hinter der unheimlichen Riesen-Kreatur

Rätsel gelöst: Das steckt hinter der unheimlichen Riesen-Kreatur

Rätsel bei Google Maps: Liegt da ein Airbus im Main?

Rätsel bei Google Maps: Liegt da ein Airbus im Main?

Auto rast am Times Square in Gruppe von Fußgänger

Auto rast am Times Square in Gruppe von Fußgänger

Fahrer vom Times Square stand möglicherweise unter Drogeneinfluss

Fahrer vom Times Square stand möglicherweise unter Drogeneinfluss

Kommentare