Premiere im Vatikan

Papst feiert Messe mit Missbrauchsopfern

+
Papst Franziskus hat im Vatikan eine Messe mit Missbrauchsopfern der Kirche gefeiert.

Rom - Papst Franziskus hat sich erstmals mit Opfern sexuellen Missbrauchs durch katholische Geistliche getroffen und mit ihnen eine morgendliche Messe im Vatikan gefeiert.

Am Montag feierte er mit sechs Betroffenen aus Deutschland, Großbritannien und Irland die Morgenmesse im Vatikan. Die Begegnung war bereits seit längerer Zeit geplant. Sein Vorgänger Benedikt XVI. hatte sich wiederholt mit Menschen getroffen, die in katholischen Kirchen und Einrichtungen sexuell missbraucht worden waren. Die Messe feierten Papst und Betroffene in der Kapelle des vatikanischen Gästehauses Santa Marta, wie die Nachrichtenagentur Ansa berichtete. Der Vatikan kündigte weitere Informationen dazu für den Mittag an.

Die katholische Kirche war vom Skandal um jahrzehntelangen Missbrauch an Heranwachsenden in zahlreichen Ländern massiv erschüttert worden.

dpa

Mehr zum Thema:

Grusel-Shots und erster Abschied: Der achte Dschungel-Tag in Bildern

Grusel-Shots und erster Abschied: Der achte Dschungel-Tag in Bildern

DHB-Team bei WM als Gruppensieger in K.o.-Runde

DHB-Team bei WM als Gruppensieger in K.o.-Runde

Amtseinführung von Donald Trump: Die Fotos vom Kapitol

Amtseinführung von Donald Trump: Die Fotos vom Kapitol

Werder-Abschlusstraining am Freitag

Werder-Abschlusstraining am Freitag

Meistgelesene Artikel

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Lawinen-Drama in Italien: Vier Kinder unter den Überlebenden

Lawinen-Drama in Italien: Vier Kinder unter den Überlebenden

Lawine trifft Hotel in Erdbebengebiet - Viele Tote

Lawine trifft Hotel in Erdbebengebiet - Viele Tote

Deutscher Segler im Atlantik tot aufgefunden

Deutscher Segler im Atlantik tot aufgefunden

Kommentare