Panzerunfall mit 16 Verletzten in der Schweiz

Genf - In der Schweiz sind bei einem Unfall mehrerer Panzer am Dienstag 16 Soldaten auf einem Übungsgelände verletzt worden. Wie es zu dem Unglück kam ist noch völlig unklar.

Vier Soldaten seien schwer verletzt, sagte Daniel Reist, Sprecher der Streitkräfte. Der Unfall, bei dem vier Panzer vom Typ “Piranha“ zusammengestoßen waren, ereignete sich 75 Kilometer nordwestlich der Hauptstadt Bern. Ermittler der Streitkräfte seien auf dem Weg zum Unglücksort, um die Ursache herauszufinden, teilte Reist mit.

dapd

Rubriklistenbild: © dpa

Fahrradversteigerung auf dem Sottrumer Markt

Fahrradversteigerung auf dem Sottrumer Markt

Nach G7-Pleite: Europa muss Schicksal in eigene Hand nehmen

Nach G7-Pleite: Europa muss Schicksal in eigene Hand nehmen

Oldtimertreffen in Asendorf

Oldtimertreffen in Asendorf

Rowdinale: Handwerk in der Rotenburger Innenstadt

Rowdinale: Handwerk in der Rotenburger Innenstadt

Meistgelesene Artikel

Erschossener Elefant fällt um - und tötet Jäger

Erschossener Elefant fällt um - und tötet Jäger

Lehrerin kürt Siebtklässlerin zur „Terroristen-Kandidatin“

Lehrerin kürt Siebtklässlerin zur „Terroristen-Kandidatin“

Kinderwunsch? Arzt half wohl mit seinem Sperma

Kinderwunsch? Arzt half wohl mit seinem Sperma

Drama in den Alpen: Erdrutsch schließt 17 Menschen in Schlucht ein

Drama in den Alpen: Erdrutsch schließt 17 Menschen in Schlucht ein

Kommentare