Panne in französischem Atommeiler

+
Das Atomkraftwerk in Cattenom in Frankreich

Cattenom/Paris - Im ostfranzösischen Atomkraftwerk Cattenom ist es erneut zu einer Panne gekommen. Der Reaktorblock Nummer zwei hat sich daraufhin automatisch abgeschaltet.

Wegen Problemen mit einem Wechselstromgenerator habe sich Reaktorblock Nummer zwei in der Nacht zum Freitag automatisch abgeschaltet, teilte der Elektrizitätskonzern EDF am Freitag mit. Die Panne habe keine Folgen für die Sicherheit der Anlage oder des Betriebspersonals. Auch die Stromlieferung sei nicht behindert worden.

Die Atomkraftwerke in Deutschland und Europa

Die Atomkraftwerke in Deutschland und Europa

Der Wechselstromgenerator des 1300 Megawatt-Reaktors liege außerhalb des Nuklearbereichs. Die Reparatur soll nach EDF-Angaben mehrere Tage dauern. Die übrigen drei 1300 Megawatt-Reaktoren Cattenoms in Lothringen arbeiten normal. Zuletzt war es im Januar in dem nahe der deutschen Grenze gelegenen Atomkraftwerk zu einem Störfall gekommen.

dpa

Von wegen untendrunter: Unterwäsche trägt man nun sichtbar

Von wegen untendrunter: Unterwäsche trägt man nun sichtbar

Jubel, Trauer und Ausschreitungen: Bilder vom Relegations-Derby

Jubel, Trauer und Ausschreitungen: Bilder vom Relegations-Derby

Wolfsburger Kraftakt: VW-Club bleibt in der Bundesliga

Wolfsburger Kraftakt: VW-Club bleibt in der Bundesliga

Chemiewaffeneinsatz in Syrien: Macron droht mit Vergeltung

Chemiewaffeneinsatz in Syrien: Macron droht mit Vergeltung

Meistgelesene Artikel

Lehrerin kürt Siebtklässlerin zur „Terroristen-Kandidatin“

Lehrerin kürt Siebtklässlerin zur „Terroristen-Kandidatin“

Kinderwunsch? Arzt half wohl mit seinem Sperma

Kinderwunsch? Arzt half wohl mit seinem Sperma

Drama in den Alpen: Erdrutsch schließt 17 Menschen in Schlucht ein

Drama in den Alpen: Erdrutsch schließt 17 Menschen in Schlucht ein

Nach Attacke auf Helfer: Portland im Schockzustand

Nach Attacke auf Helfer: Portland im Schockzustand

Kommentare