"Sie schossen mit Kalaschnikows in die Luft"

Panik bei Überfall auf Kasino in Frankreich

+
Das Kasino in Aix-en-Provence.

Paris - Beim Überfall auf ein Spielkasino in Südfrankreich haben bewaffnete Männer eine Panik ausgelöst und sind mit der Kasse verschwunden.

15 Personen seien leicht verletzt worden, berichtete der Rundfunksender France Info am Samstag. Der Überfall in der Nacht zu Samstag gegen 2.00 Uhr habe unter den Hunderten Besuchern des Kasinos in Aix-en-Provence eine plötzliche Fluchtbewegung ausgelöst. „Die Männer haben mit Kalaschnikows in die Luft geschossen, Besucher haben sich unter Tischen versteckt“, sagte ein Besucher. Andere hätten sich auf den Boden geworfen. Einige Menschen hätten sich im dichten Gedränge verletzt. Der Überfall habe nur wenige Minuten gedauert, berichtete der Sender. Die Täter, möglicherweise drei oder vier, seien in Richtung Marseille geflohen.

AFP

Drei Hundewelpen aus verschüttetem Berghotel geborgen

Drei Hundewelpen aus verschüttetem Berghotel geborgen

Die Staatskarossen der US-Präsidenten

Die Staatskarossen der US-Präsidenten

Wie werde ich Fitnesskaufmann/-frau?

Wie werde ich Fitnesskaufmann/-frau?

Wann eine Teilqualifizierung sinnvoll ist

Wann eine Teilqualifizierung sinnvoll ist

Meistgelesene Artikel

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Lawine trifft Hotel in Erdbebengebiet - Viele Tote

Lawine trifft Hotel in Erdbebengebiet - Viele Tote

Pilotenfehler soll zu Absturz geführt haben

Pilotenfehler soll zu Absturz geführt haben

Der Letzte, der den Mond betrat: US-Astronaut Eugene Cernan ist tot

Der Letzte, der den Mond betrat: US-Astronaut Eugene Cernan ist tot

Kommentare