Palästinenser feuern Rakete auf Israel ab

Jerusalem - Palästinensische Extremisten haben vom Gazastreifen aus eine Rakete auf israelisches Gebiet abgefeuert. Das Geschoss schlug neben einem Wohnhaus ein.

Das Geschoss schlug am Freitagmorgen in der Stadt Aschkelon ein, wie die israelischen Streitkräfte mitteilten. Es entstand Sachschaden, Menschen wurden nicht verletzt. Die Rakete sei in der Nähe eines Wohnhauses eingeschlagen, sagte ein Militärsprecher. Mehrere Bewohner hätten einen Schock erlitten. Außerdem seien Fahrzeuge beschädigt worden. In Aschkelon leben etwa 122.000 Menschen. Die Stadt liegt 18 Kilometer nördlich der Grenze zum Gazastreifen.

Rubriklistenbild: © dpa

Gefährliche Sternenjagd für Marc und Jens  - Tag 9 im Camp

Gefährliche Sternenjagd für Marc und Jens  - Tag 9 im Camp

Einzelkritik: Delaney lässt sein Potential aufblitzen

Einzelkritik: Delaney lässt sein Potential aufblitzen

Fieberhafte Suche nach Vermissten an verschüttetem Hotel

Fieberhafte Suche nach Vermissten an verschüttetem Hotel

Schürrle und Piszczek stechen Bartels aus

Schürrle und Piszczek stechen Bartels aus

Meistgelesene Artikel

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Lawine trifft Hotel in Erdbebengebiet - Viele Tote

Lawine trifft Hotel in Erdbebengebiet - Viele Tote

Deutscher Segler im Atlantik tot aufgefunden

Deutscher Segler im Atlantik tot aufgefunden

Pilotenfehler soll zu Absturz geführt haben

Pilotenfehler soll zu Absturz geführt haben

Kommentare