Pakistanische Unglücksmaschine: Blackbox gefunden

+
Airbus abgestürzt: Bei dem Unglück in Islamabad gab es nach Behördenangaben keine Überlebenden.

Islamabad - Drei Tage nach dem Flugzeugabsturz mit 152 Toten nahe der pakistanischen Hauptstadt Islamabad ist die Blackbox der Unglücksmaschine gefunden worden.

Lesen Sie auch:

Keine Überlebenden bei Flugzeugabsturz

Flugschreiber und Stimmenrekorder würden jetzt zur Auswertung ins Ausland gebracht, teilte die zivile Luftfahrtbehörde des Landes am Samstag mit.

Bilder vom Airbus-Absturz

Flugzeug stürzt ab: 152 Tote bei Unglück in Pakistan

Bei dem Absturz der Maschine der pakistanischen Fluggesellschaft Airblue waren am Mittwoch alle 146 Passagiere und 6 Besatzungsmitglieder an Bord uns Leben gekommen. Zuletzt hatte schlechtes Wetter die Bergungsarbeiten behindert. Wegen heftigen Regens mussten die Arbeiten im unwegsamen Margalla Hills Nationalpark zeitweise unterbrochen werden. Die Trümmer der Passagiermaschine vom Typ Airbus A321 lagen im Umkreis von etwa einem Kilometer verstreut.

dpa

Manchester-Attentäter war wahrscheinlich in Syrien

Manchester-Attentäter war wahrscheinlich in Syrien

Abend der Talente an der Realschule Verden 

Abend der Talente an der Realschule Verden 

In diesen 10 Berufen arbeiten die glücklichsten Menschen

In diesen 10 Berufen arbeiten die glücklichsten Menschen

Poledance sorgt für durchtrainierte Figur

Poledance sorgt für durchtrainierte Figur

Meistgelesene Artikel

Rätsel gelöst: Das steckt hinter der unheimlichen Riesen-Kreatur

Rätsel gelöst: Das steckt hinter der unheimlichen Riesen-Kreatur

Rätsel bei Google Maps: Liegt da ein Airbus im Main?

Rätsel bei Google Maps: Liegt da ein Airbus im Main?

Auto rast am Times Square in Gruppe von Fußgänger

Auto rast am Times Square in Gruppe von Fußgänger

Fahrer vom Times Square stand möglicherweise unter Drogeneinfluss

Fahrer vom Times Square stand möglicherweise unter Drogeneinfluss

Kommentare