Pakistan: US-Drohne tötet offenbar drei Extremisten

+
Eine US-Drohne vom Typ MQ-1 Predator (Archivbild).

Peshawar - Bei einem mutmaßlichen US-Drohnenangriff sind im Nordwesten von Pakistan nach Geheimdienstangaben drei mutmaßliche Extremisten getötet worden.

Bei dem Angriff am frühen Freitagmorgen seien zwei Raketen auf ein Haus in Miran Shah in der Stammesregion Nordwaziristan abgefeuert worden, sagten Gewährsleute. Vier mutmaßliche Extremisten seien verletzt worden. Nordwaziristan ist ein wichtiges Rückzugsgebiet für Taliban- und Al-Kaida-Kämpfer.

Terrorlager in Pakistan

Terrorlager in Pakistan

dapd

Attentäter reiste von Düsseldorf nach Manchester

Attentäter reiste von Düsseldorf nach Manchester

Manchester-Stars feiern bewegenden Sieg

Manchester-Stars feiern bewegenden Sieg

Großbrand bei Hamburg: Komplex mit Disco in Flammen

Großbrand bei Hamburg: Komplex mit Disco in Flammen

Helene Fischer und der Käsekuchen: Konzertkritik zur Mini-Show in München

Helene Fischer und der Käsekuchen: Konzertkritik zur Mini-Show in München

Meistgelesene Artikel

Rätsel bei Google Maps: Liegt da ein Airbus im Main?

Rätsel bei Google Maps: Liegt da ein Airbus im Main?

Auto rast am Times Square in Gruppe von Fußgänger

Auto rast am Times Square in Gruppe von Fußgänger

Fahrer vom Times Square stand möglicherweise unter Drogeneinfluss

Fahrer vom Times Square stand möglicherweise unter Drogeneinfluss

Mutiges Selfie: So etwas würden sich nur wenige Frauen trauen

Mutiges Selfie: So etwas würden sich nur wenige Frauen trauen

Kommentare