Pädophiler Franzose in Kambodscha verurteilt

Phnom Penh - Ein kambodschanisches Gericht hat einen 48-jährigen Franzosen wegen Sex mit einer 15-jährigen Prostituierten zu sieben Monaten Haft verurteilt.

Es senkte damit das ursprünglich verhängte Strafmaß von zwei Jahren Haft. Weil der Tourist eine Minderjährige zu sexuellen Handlungen aufgefordert hat, wurde er am Mittwoch zudem zu einer Entschädigungszahlung von drei Millionen Riel (knapp 600 Euro) an die Familie des Mädchens verurteilt. Der Franzose hatte in Kambodscha Urlaub gemacht.

In Kambodscha ist nicht nur Armut, sondern auch Korruption in den Strafverfolgungsbehörden verbreitet. Daher ist das Land ein Anziehungspunkt für ausländische Pädophile. Seit einigen Jahren gehen die kambodschanischen Behörden aber härter gegen Sexualstraftäter vor.

dapd

Berlin Fashion Week: Vom Kaufhaus bis zur Volksbühne

Berlin Fashion Week: Vom Kaufhaus bis zur Volksbühne

Mindestens 35 Tote bei Absturz eines Fracht-Jumbos

Mindestens 35 Tote bei Absturz eines Fracht-Jumbos

Kerber quält sich bei Melbourne-Rückkehr in Runde zwei

Kerber quält sich bei Melbourne-Rückkehr in Runde zwei

Dubais neue Freizeitparks

Dubais neue Freizeitparks

Meistgelesene Artikel

Affe beim Sex mit Hirschkuh ertappt

Affe beim Sex mit Hirschkuh ertappt

Intimrasur im Schaufenster: Sie nimmt Amts-Anordnung wörtlich

Intimrasur im Schaufenster: Sie nimmt Amts-Anordnung wörtlich

Sturmfluten im Norden, Glätte im Süden

Sturmfluten im Norden, Glätte im Süden

Deutscher Segler im Atlantik tot aufgefunden

Deutscher Segler im Atlantik tot aufgefunden

Kommentare