In den Niederlanden

Pädophilenverein ab sofort verboten

Den Haag - Das oberste Gericht der Niederlande hat die Auflösung eines seit mehr als 30 Jahren bestehenden Pädophilenvereins angeordnet.

 Zur Begründung erklärten die Richter des Hohen Rates am Freitag in Den Haag, dass der Club „die Gefahren sexueller Kontakte mit jungen Kindern bagatellisiert, derartige Kontakte sogar verherrlicht und diese Auffassung auch propagiert“.

Der Verein „Martijn“ wurde 1982 mit dem Ziel gegründet, die gesellschaftliche Akzeptanz von sexuellen Beziehungen zwischen Erwachsenen und Kindern zu fördern, die auch in den Niederlanden per Gesetz untersagt sind. Er hatte nie mehr als 200 Mitglieder. Ein früheres Verbot war 2013 in einem Berufungsverfahren aufgehoben worden. Die Auflösung eines Vereins müsse zwar in einer demokratischen Gesellschaft eine große Ausnahme bleiben, sei jedoch in diesem Fall gerechtfertigt, urteilte der Hohe Rat.

Der Club hatte 2007 Aufsehen erregt, als auf seiner Internetseite Bilder der Enkelinnen der damaligen Königin Beatrix auftauchten. Nach einer Klage der Eltern, dem heutigen Königspaar Willem-Alexander und Máxima, mussten die - allerdings nicht anzüglichen - Fotos der kleinen Mädchen von der Website entfernt werden.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Prinzessin Caroline von Monaco feiert 60. Geburtstag

Prinzessin Caroline von Monaco feiert 60. Geburtstag

Mega-Zoff nach Ekel-Prüfung - So war Tag Zehn im Dschungelcamp

Mega-Zoff nach Ekel-Prüfung - So war Tag Zehn im Dschungelcamp

Entsetzen bei Bad Boys nach WM-Aus

Entsetzen bei Bad Boys nach WM-Aus

Retter geben Hoffnung auf Lawinen-Überlebende nicht auf

Retter geben Hoffnung auf Lawinen-Überlebende nicht auf

Meistgelesene Artikel

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Lawine trifft Hotel in Erdbebengebiet - Viele Tote

Lawine trifft Hotel in Erdbebengebiet - Viele Tote

Pilotenfehler soll zu Absturz geführt haben

Pilotenfehler soll zu Absturz geführt haben

Der Letzte, der den Mond betrat: US-Astronaut Eugene Cernan ist tot

Der Letzte, der den Mond betrat: US-Astronaut Eugene Cernan ist tot

Kommentare