Oslo: Staatsanwaltschaft vernimmt mögliche Komplizen

+
Hatte Attentäter Anders Behring Breivik Komplizen. Das versucht die Staatsanwaltschaft herauszufinden.

Oslo (dapd). Im Zuge der Ermittlungen zum Doppelanschlag in Oslo und auf der Insel Utöya wird die norwegische Polizei mögliche Komplizen des geständigen Attentäters Anders Behring Breivik vernehmen.

Die Namen mehrerer Briten seien beim Verhör des antimuslimischen Bloggers Paul Ray in der vergangenen Woche genannt worden, sagte Staatsanwalt Paal-Fredrik Hjort Kraby am Donnerstag.

Norwegen trauert um die Opfer des Attentats

Norwegen trauert um die Opfer des Attentats

Er werde die möglichen Komplizen Breiviks in Kürze in Norwegen oder Großbritannien vernehmen, sagte Hjort Kraby. Die Befragung werde sich auf Breiviks Manifest und mögliche Verbindungen des Attentäters nach Großbritannien konzentrieren.

dapd

Leaks nach Manchester-Anschlag: Trump verspricht Aufklärung

Leaks nach Manchester-Anschlag: Trump verspricht Aufklärung

„Hoya ist mobil“ 2017

„Hoya ist mobil“ 2017

Treckertreffen in Dreeke

Treckertreffen in Dreeke

Ginsengfest und Mittelalter-Spektakel in Walsrode

Ginsengfest und Mittelalter-Spektakel in Walsrode

Meistgelesene Artikel

Rätsel bei Google Maps: Liegt da ein Airbus im Main?

Rätsel bei Google Maps: Liegt da ein Airbus im Main?

Auto rast am Times Square in Gruppe von Fußgänger

Auto rast am Times Square in Gruppe von Fußgänger

Fahrer vom Times Square stand möglicherweise unter Drogeneinfluss

Fahrer vom Times Square stand möglicherweise unter Drogeneinfluss

Mutiges Selfie: So etwas würden sich nur wenige Frauen trauen

Mutiges Selfie: So etwas würden sich nur wenige Frauen trauen

Kommentare